Home Hexerei und MagieSchwarze Magie Was ist Schwarze Magie? Ein ausführlicher Ratgeber

Was ist Schwarze Magie? Ein ausführlicher Ratgeber

by Magistaka Coven
Published: Last Updated on 444 views

Zunächst einen Hinweis: Nicht alles, was als schwarze Magie bezeichnet wird, ist es auch wirklich. Es ist üblich, dass Anhänger verschiedener spiritueller Pfade sich gegenseitig beschuldigen, schwarze Magie zu praktizieren, wenn die Rituale nicht gemäß der eigenen Tradition des Anklägers durchgeführt werden. Aufgrund des Einflusses des Christentums und seiner negativen Haltung gegenüber Magie, die von der Kirche nicht genehmigt wird, insbesondere gegenüber Hexerei und ihren Fruchtbarkeits- und Liebeszaubern, glauben viele religiöse Menschen fälschlicherweise, dass alle Zauberkundigen ihre Kräfte von Dämonen und Teufeln beziehen.

Jeder hat schon einmal von schwarzer Magie gehört, unabhängig davon, ob er sie genau kennt oder nicht. Sie ist auch als dunkle Magie bekannt und genau das, was der Name schon sagt – dunkel. Es ist eine Praxis, die böswillige Zauberei beinhaltet, um der Person, bei der du sie anwenden möchtest, Schaden oder Unglück zuzufügen. Böse, dunkel, gruselig sind einige der Worte, die diese Art von Magie am besten beschreiben. Diejenigen, die behaupten, schwarzmagische Hexerei zu betreiben, tun dies, ohne die daraus resultierenden nicht so angenehmen Konsequenzen zu beachten.

Divider

Schwarze Magie und deine Absicht

Es ist leicht zu verstehen, warum schwarze Magie nicht so einfach ist, wie es scheint. Während eine Person schwarze Magie schnell als etwas abtun könnte, das immer schlecht ist, muss dies nicht unbedingt der Fall sein.

Schwarze Magie kann auch einfach Magie sein, die daran arbeitet, etwas zu tun, um eine Situation zu ändern und zu verbessern. Aber wie bei jeder Magie ist es die Absicht, die du in einen Zauber steckst, die ihn gut oder schlecht macht – nicht unbedingt die Farbe der Magie selbst.

Divider

Gibt es überhaupt Farben in der Magie?

Es gibt viele praktizierende Magier, die ihre Arbeit nicht einer bestimmten Farbe zuordnen, da das gesamte Spektrum der Magie für sie grau ist. Für sie gibt es keine weiße, schwarze oder rote Magie.

Innerhalb der Magie liegen die Möglichkeiten, die Energien einer Situation zu verändern, es ist aber nicht die Magie selbst, die das Ergebnis einer Situation beeinflusst – es ist die Person, die diese Magie ausführt oder ausführen lässt. Man kann es mit Geld vergleichen. Geld ist von Natur aus nicht gut oder böse, entscheidend ist, ob das Geld positiv oder negativ genutzt wird. Und so ist es auch bei der Magie, du selbst entscheidest, wie sie genutzt wird.

Man kann aber nicht abstreiten, dass es üblich geworden ist, dass die Magie in zwei Gruppen eingeteilt wird. Wenn auch nicht richtig, spricht man heute meistens von weißer oder schwarzer Magie, wobei letzteres für viele unwissende Menschen der Gesamtbegriff für Magie im Allgemeinen ist.

Divider

Ist die Magie wirklich bösartig?

Bösartige Magie

Noch heute glauben Menschen, dass jegliche Art der Magie schlecht und böse ist, und dass sie unter allen Umständen vermieden werden sollte. Sie vertreten die Meinung, dass es die Arbeit des Teufels ist.

Was nur die wenigsten Menschen wissen ist, dass die Magie allgegenwärtig ist. Sie passiert im Alltag, ohne dass man Kerzen, Öle oder Rituale benötigt. Wenn du zum Beispiel an eine Person gedacht hast und dir vorgenommen hast, sie in Kürze anzurufen, aber die Person kam dir zuvor und rief dich selbst kurze Zeit später an, dann war das Magie.

Du hast dich auf eine Absicht konzentriert und damit Energien im Universum freigesetzt, die diese Person dazu gebracht haben, den Hörer abzunehmen und dich anzurufen.

Divider

Deine Absicht macht die Magie schwarz oder weiß

In allen spirituellen Praktiken gibt es diejenigen, die Zaubersprüche verwenden, um damit anderen schaden zu wollen. Auch wenn es vielleicht kein körperlicher Schaden ist  und sie lediglich etwas von einer Situation zu beseitigen, um ihr eigenes Leben damit zu verbessern. Dies ist nicht immer gleich schwarze Magie, man könnte es als manipulativ ansehen, aber die Grenze zur bösartigen und dunklen Magie ist damit noch nicht überschritten. Deshalb kann nur jeder Mensch für sich selbst entscheiden, wie weit er mit der Magie gehen möchte und wie er die Effekte der Magie interpretiert. Wenn man die Magie nutzt, um z. B. eine Krankheit zu entfernen, dann würde man dies nie als schwarze Magie einstufen, obwohl ein solcher Zauber nach dem Prinzip der schwarzen Magie arbeitet.

Es ist deshalb wichtig, dass du dir über deine Absichten im Klaren bist und welche Auswirkungen die Magie für dich und deine Mitmenschen haben wird.

Die Magie ist nie schwarz, es sind deine Absichten, die bestimmen, ob sie „schwarz“ oder „weiß“ ist.

Deshalb ist die Magie für geschulte und qualifizierte Magier grundsätzlich grau.

Divider

Mythen und Missverständnisse

Mythen und Missverständnisse der schwarzen Magie

Schwarze Magie ist für viele Menschen gleichbedeutend mit mächtigen Zaubern, Beschwörungen, Zauberstäben und Hexenkesseln. Allerdings gibt es viele Mythen und Missverständnisse über diese Art der Magie. Aufgrund dieser Missverständnisse gibt es viele authentische Magier und Hexen, die Opfer von Diskriminierung, Gewalt und religiösem Fanatismus werden. Die alte Propaganda über schwarze Magie macht immer noch ihre Runden, oft mit Dämonen verbunden, Satanismus und bösen Taten. In der Wirklichkeit, beinhaltet die echte Magie in der Ausführung von mächtigen Zaubersprüchen, keine dämonischen Aktivitäten

Divider

Die Magie hat keine Farbe

Wie schon beschrieben, hat die Magie keine Farbe. Magier, die die Magie für böse Absichten verwenden, sind verantwortlich für die Assoziierung mit der Farbe Schwarz. Auf der anderen Seite wird Magie für gute Zwecke und Absichten mit der Farbe Weiß assoziiert. Magie ist zum größten Teil eine neutrale Kraft und hat deshalb keine Farbe.

Es gibt leider immer noch Menschen, die glauben, dass man mit einem schwarzmagischen Fingerschnippen Menschen in Frösche verwandeln kann und zerstörerische Winde und Fluten herbeiführen kann.

Obwohl es die Magie gibt und sie in unserem Universum existiert, können diese Dinge nicht erreicht werden. Ausschließlich das fortgeschrittene, spirituelle Bewusstsein, kann Wunder herbeiführen.

Authentische Magie ist, Dinge in einer positiven Art und Weise, ohne schädliche und bösen Absichten, herbeizuführen. Wiccaner glauben z. B. an das dreifache Gesetz, dass alles, was man aussendet, dreifach zu einem zurückkehrt. Es ist deshalb ein Irrglaube, dass Wiccaner nicht an schwarze Magie glauben, denn das tun sie, nur wenden sie diese nicht an, um anderen Menschen Schaden zuzufügen

Divider

Schwarze Magie und Satan

Schwarze Magie hat nichts mit dem Satan oder dem Teufel zu tun. Schwarzmagier erkennen Satan oder den Teufel in ihrem spirituellen Glauben gar nicht an, deshalb können sie gar keine Teufelsanbeter sein. Es sind Satanisten, die den Teufel anbeten, doch diese sind weder Hexen noch Magier. Die einzige Sache ist, sich von denen fernzuhalten, die schwarze Magie für böse Taten einsetzen und eigentlich Satanisten sind. Die größte Verwirrung besteht darin, dass viele Satanisten sich Hexen nennen und fälschlicherweise mit Hexerei in Verbindung gebracht werden. Das sind Menschen mit einem großen Maß an Materialismus und mit riesigen Egos.

Divider

Gute und schlechte Hexen

Viele Mythen und Missverständnisse haben ihre Ursache in Angst und Unwissenheit. Die Art und Weise wie die Magie, Magier, Hexen und Praktiker in den Medien dargestellt werden, entspricht nicht der Realität. Es gibt keine „guten Hexen“, die nur weiße Magie ausführen und „böse Hexen“, die nur schwarze Magie ausführen.

Die Magie nutzt neutrale Energie, die keiner Farbe zuzuordnen ist. Die Absicht der Hexe oder des Magiers bestimmt, ob die Magie für gute oder böse Dinge eingesetzt wird.

Divider

Magische Kräfte

Ein weiterer Mythos ist, dass Hexen mächtigere Menschen sind, als normale Menschen. Auch, wenn sie oft eine besondere Gabe haben und in der Lage sind mächtige Zauber auszuführen, besitzen die wenigsten angeborene magische Kräfte.

Schwarze Magie wird zu Unrecht mit Dunkelheit und Tod assoziiert. Die Quintessenz ist, dass die schwarze Magie für viele nützliche Gründe angewendet werden kann, die dir in vielen Situationen helfen kann, ohne dass dabei negative Energien in dir und um dich freigesetzt werden. Natürlich gibt es auch Menschen, die diese Kraft missbrauchen, aber diese sind sich auch den Konsequenzen ihrer Taten bewusst.

Divider

Darstellung in den Medien

Filme und Bücher neigen dazu, schwarze Magie als etwas völlig Böses darzustellen. Sie zeigen, dass dunkle Magie etwas ist, das immer jemand anderen verletzt, und dass die Person, die sie anwendet, grausam und ohne Empathie ist. Dies ist bei Weitem nicht der Fall. Wie bei allem auf der Welt gibt es bei der Diskussion über gute und schlechte Magie Grauschattierungen. Die einfache Definition von schwarzer Magie ist, dass es eine Magie ist, die versucht, eine Situation direkt zu ändern. Dies kann den Willen der beteiligten Personen beeinträchtigen oder auch nicht. Obwohl dies ein ethisch schattiger Bereich ist, bedeutet dies nicht, dass die Situation völlig schlecht ist. Wenn zum Beispiel jemand einen anderen verletzt, könntest du dunkle Magie einsetzen, um dies zu verhindern. Dies mag zwar dunkle Magie sein, aber es wird auch jemanden vor Schaden bewahren.

Divider

Die Geschichte der schwarzen Magie

Geschichte der schwarzen Magie

Es hat schon immer den Anschein gehabt, dass dunkle Zeiten, dunkle Energien geschaffen haben. Wenn Menschen nicht glücklich mit ihrem Leben sind, können sie wütend und rachsüchtig werden. Obwohl das nicht immer der Fall ist, kann man erkennen, dass sich Menschen in schlechten Zeiten eher zu negativen Energien hingezogen fühlten. Sie suchten einen Ausweg, oft auch einen Ausweg aus ihrer Religion, und wendeten sich an die negativen Energien der schwarzen Magie, um ihre Gefühle zu lindern und ihr Leben zu verbessern. Die Wahrheit ist aber, dass die schwarze Magie nicht immer bösartig oder so eindeutig ist, wie es scheint.

Es wird angekommen, dass der Untergang von bestimmten Imperien in der alten Geschichte auf diese mächtigen Zaubersprüche zurückgeführt werden kann. Könige verwendeten die Hilfe eines persönlichen Magiers, um negative und böse Kräfte aufzubauen und damit andere Königreiche zum Fall zu bringen. Auch Götter wurden von den Schwarzmagiern verehrt, nicht nur von Weißmagiern, wie lange angenommen wurde.

Diese antiken Wurzeln der schwarzen Magie haben aber mit der heutigen Praxis nur noch wenig gemeinsam.

Wenn man heute von schwarzer Magie oder Schwarzmagiern spricht, dann hat dies zwar noch einen negativen Unterton, aber im Grunde unterscheiden sie sich nur wenig von “Weißmagiern“. Solange man sich seinen Absichten bewusst ist, sich ausgiebig mit den Ritualen befasst und nichts tut, was negativ auf einen zurückfallen könnte, gibt es keinen Grund sich vor den Ritualen, den Anwendern oder den Schwarzmagiern zu fürchten.

Divider

Das Argument der schwarzen Magie

Als Erstes solltest du wissen, dass die schwarze Magie nicht immer dunkel oder bösartig sein muss. In vielen Fällen ist ein Zauber, der verwendet wird, um das Ergebnis einer Situation zu ändern, nicht von Zorn oder Wut geschürt. Die Absichten können positiv sein, um ein positives Ergebnis einer Situation herbeizuführen, auch wenn dies beinhaltet, dass das Verhalten von anderen Menschen mit dem Zauber verändert werden soll. Wie du siehst, kann das Prinzip der schwarzen Magie nicht ganz einfach in Gut und Böse eingeteilt werden. Es ist daher sinnvoller, die Magie in positiv-wirkende und negativ-wirkende Magie einzuteilen, da die Absichten hinter der Magie bestimmen, ob es sich um gute oder böse Magie handelt.

Divider

Die dunklen Zeiten

Wenn die Zeiten härter wurden, fühlten sich die Menschen leichter von der Idee der bösartigen Magie angezogen, damit sie den Menschen, die sie verletzten, mit Hilfe der Magie Schaden zufügen konnten. Es lag in der menschlichen Natur, auf Schmerz zu reagieren, in dem man sich für diesen Schmerz rächte. In den Zeiten, als die Menschen verarmt und verzweifelt waren, wandten sie sich an Schwarzmagier, um Frieden zu finden, oder zumindest Rache. Im Laufe der Zeit wurde die Verwendung der dunklen Magie von der Gesellschaft verabscheut und als Arbeit des Teufels angesehen.

Gerade hier gibt es aber zu beachten, dass nicht alle, die schwarze Magie anwendeten, um jemandem zu schaden oder zu verletzen, sie wurde hauptsächlich dann eingesetzt, wenn man etwas Dunkles oder Böses aus seinem Leben entfernen oder ändern wollte.

Deshalb gehört das Prinzip der schwarzen Magie auch zu einem, bis in die heutige Zeit, missverständlichem Thema.

Divider

Die heutige Schwarze Magie

In der heutigen Welt hat Magie immer noch Konnotationen des Bösen, besonders für Christen. Die Idee, dass jemand sein eigenes Leben mit Hilfe von Energien ändern kann, ist schwer zu akzeptieren, besonders wenn die eigene Religion die Theorie vertritt, dass es einen Gott gibt, der die Kontrolle über das Universum hat. Aber wenn diese Gottheit die Energien des Universums schafft, dann ergibt es Sinn, dass die Menschen in der Lage sein können, ihren Glauben zu nutzen, um die Energien des Universums zu beeinflussen. Auch dann, wenn sie es nicht Zauber oder Ritual nennen würden, sondern Gebet.

Die schwarze Magie hat auch heute noch einen negativen Unterton, das steht fest. Satanismus, Blutmagie und bestimmte Flüche und Verhexungen sollen Menschen verletzen und ihnen Schaden zufügen. Diese schädlichen Zaubersprüche sind definitiv nicht der guten und positiven Seite der Magie zuzuordnen. Man muss aber bedenken, dass die meisten magischen Pfade diese Art der Zauber verurteilen, da sie sich bewusst sind, dass man das, was man aussendet, zurückerhält.

In der heutigen Zeit werden schwarzmagische Zaubersprüche dafür eingesetzt, um etwas positiv zu verändern, deshalb können diejenigen, die die Magie verstehen, schwarzmagische Rituale positiv und effektiv nutzen.

Wie bei jedem Zauber bestimmt die Absicht, ob ein Zauber, effektiv oder ineffektiv, schädlich oder nicht schädlich, wirkt.

Divider

Die dunklen Energien der Schwarzen Magie

Dunkle Energien der schwarzen Magie

Schwarze Magie wird oft auf spiritueller Ebene eingesetzt und hat daher die Kraft, alle Hindernisse zu beseitigen, die beim Wirken eines Zaubers im Weg stehen könnten. Die Kraft kommt von dunkler Energie und dunkler Materie und wird daher nicht von Emotionen behindert, weshalb Menschen oft größere Erfolge erzielen. Diese Zauber werden am besten nachts gewirkt, was als die beste Zeit gilt, wenn alles im Universum verbunden bleibt und die Wünsche einer Person verwirklicht werden können.

Zu den verbreiteten Formen der Schwarzen Magie gehört die Thaumaturgie, der heilende Kräfte nachgesagt werden. Es wird jedoch auch verwendet, um Liebes-, Geld- und Schutzzauber zu wirken. Ganz gleich welche Art von Zauber du wirken willst, du musst dies mit aller Ernsthaftigkeit tun. Negativität wird die Manifestierung des Zaubers nur behindern und ihn unwirksam machen. Ferner musst du Vertrauen und Glauben haben, dass dein Zauber wirken wird. Dies erzeugt die mächtige Energie, die erforderlich ist, um eine volle Wirkung zu erzielen.

Divider

Zaubersprüche der schwarzen Magie wirken

Schwarze Magie kann eine sehr mächtige Form der Magie sein, und trotz allgemeiner Überzeugung beinhalten ihre Zauber nicht unbedingt Böswilligkeit und können auch Zauber der Liebe, des Glücks, des Geldes, des Schutzes, der Verbannung und der Heilung beinhalten. Der grundlegende Unterschied zwischen Zaubersprüchen der schwarzen Magie und Zaubersprüchen der weißen Magie besteht darin, dass Praktizierende der schwarzen Magie stärkere und vor allem bösartige Geister herbeirufen können. Der Ton der dunklen Zaubersprüche ist etwas anders und es gibt mehr Zaubersprüche, um Dinge zu zerstören, wie etwa Ungeziefer, eine Krankheit oder böse Energien loszuwerden. Zaubersprüche der schwarzen Magie existieren in allen Kulturen der Hexerei, einschließlich Voodoo, Obeah und Santeria. Sie können einfach oder komplex sein, aber alle sind extrem mächtig und arbeiten daran, eine Veränderung in den gegenwärtigen Umständen oder in der Zukunft zu erreichen.

Divider

Vorbereitung auf einen Schwarzmagie-Zauber

Wie bei Zaubersprüchen der weißen Magie müssen sich diejenigen, die Zaubersprüche der schwarzen Magie praktizieren, vorbereiten, bevor sie einen Zauber erfolgreich ausführen können. Ein einfaches Vorbereitungsritual geht wie folgt:

Du sammelst etwas frisches Blut und brauchst eine Glocke. Tauche die Glocke dreimal in das Blut und sagen dreimal Folgendes:

Expungo, Lumen, Nillus Lux; Vis Levis Luciens Nux.

Es bedeutet: „Wir löschen das Licht, wir bringen seinen Tod; starkes Licht, das Licht ist tot“. Dann läutest du die Glocke dreimal über dem Beschwörungssiegel.

Divider

Durchführung einer spirituellen Reinigung

Bei der Vorbereitung auf einen schwarzmagischen Zauber wird der Magier gereinigt und emotional darauf vorbereitet, die Strenge des wirklichen Zaubers zu durchlaufen, der ausgeführt werden soll. Die Vorbereitung ist entscheidend für den Erfolg eines Zaubers.

Divider

Den Zauber wirken

Einige Zaubersprüche der schwarzen Magie beabsichtigen tatsächlich, einen anderen Menschen zu verletzen, obwohl dies nicht üblich ist. Ein Zauber, der von schwarzen Hexen ausgeführt wird, beabsichtigt, eine andere Person zu verfluchen.

Divider

Jemanden mit einem einfachen Fluch belegen

Du stichst mit einem Messer in eine rote Tomate und gibst Patschuli, schwarzen Pfeffer, Zimt, grüne Minze, Eukalyptus und Mandarinenöl zu der durchstochenen Tomate hinzu. Mische die Kräuter, Öle und Tomaten zusammen. Mache daraus eine Paste und fügen etwas davon einem aufgebrühten Tee hinzu. Wiederhole dann die folgende Beschwörung:

Böses Anhängsel meines Lebens, der meine Seele aussaugt; mögest du ganz an wölfische in Unholde verfüttert werden. Diejenigen, die dir deine Freude rauben, mögen sie ihren bösartigen Tricks zum Opfer fallen. Tröpfchen deines Blutes sickern, möge es deine Kelche königlich überfluten.

Dann solltest du in die Mischung spucken und deinen Feind davon trinken lassen. Richte all deine Rache auf die Person, gegen den du den Fluch wirken willst. Fühle deinen Hass und deine Wut auf die Person. Sei weiterhin voller Hass und Wut, bis du weißt, dass der Fluch erfolgreich war. Wiederhole den Zauber in zwanzig Tagen, wenn er beim ersten Mal nicht funktioniert. Denke daran, dass du dich in Nähe der Person befinden musst, die du verfluchst.

Divider

Die Geheimhaltung von schwarzmagischen Zaubern

Stelle sicher, dass die Person nichts von deinen Zaubersprüchen weiß, einschließlich diesem. Zauber werden am besten im Geheimen ausgeführt, ohne dass jemand weiß, was du vorhast. Die Geheimhaltung der Zauber lässt die Magie schneller und besser wirken. Dies gilt eigentlich für jede Art von Zauberspruch, den du wirkst, egal ob es sich um schwarze oder weiße Magie handelt.

Ganz gleich, warum du einen Zauber ausführen möchtest, du kannst von den schwarzen Zaubersprüchen, die du online und in Büchern findest, in Versuchung gebracht werden. Es gibt einen bestimmten Teil in dir, der sie vielleicht nicht ausführen möchte, weil du befürchtest, dass sie böse sind. In vielerlei Hinsicht hat dunkle Magie einen schlechten Ruf. Während es sicherlich einige dunkle Praktizierende gibt, die mit ihren Zaubern böse Dinge anrichten, gibt es viele mehr, die Magie verwenden, um zu helfen, einen Fehler zu korrigieren oder eine Situation zum Besseren zu verändern. Was auch immer dein Ziel für dunkle Magie sein mag, du wirst feststellen, dass es nicht so dunkel ist, wie viele Menschen glauben.

Divider

Die Attraktivität der Schwarzen Magie

Vielleicht ziehen dich die Zaubersprüche der schwarzen Magie an, weil du dich über etwas ärgerst. Vielleicht betrügt dich jemand in deinem Leben oder tut jemand anderem etwas Böses. Anstatt sich zurückzulehnen und zu hoffen, dass sich die Dinge von selbst regeln, könntest in Versuchung kommen, die Situation mit Magie zu ändern. So kannst du beginnen, die Situation zu verändern und das Gefühl haben, die Welt unter Kontrolle zu haben. Das ist der Hauptreiz der schwarzen Magie. Du hast das Gefühl, tatsächlich etwas zu tun, anstatt sich zurückzulehnen und auf das bestmögliche Ergebnis zu hoffen. Diese Macht zu haben ist verlockend, aber das bedeutet nicht, dass du deine Entscheidung, die Magie einzusetzen, nicht sorgfältig abwägen solltest.

Divider

Was Zauber der schwarzen Magie für dich tun können

Zu erkennen, dass Zaubersprüche der schwarzen Magie nicht nur schlecht sind, kann dir helfen, sie auf die positivste Art und Weise einzusetzen. Schwarze Magie ermöglicht es dir, einzugreifen, wenn die Dinge nicht in Ordnung sind, und sie kann helfen, sicherzustellen, dass du alles tust, was du kannst, um diejenigen zu schützen, die du liebst. Du kannst auch dunkle Magie einsetzen, um deine Liebesbeziehung oder dein Zuhause vor bösen Menschen zu schützen. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Magie verwendet werden kann, um deinem Leben zu helfen, anstatt einfach das Leben eines anderen zu verletzen. Du kannst diese Magie auch verwenden, um jemand anderen zu verhexen oder zu verfluchen – oder die Verhexung oder den Fluch von dir selbst zu entfernen. Wenn dir dunkle Magie angetan wird, musst du sich schließlich schützen.

Bei schwarzer Magie solltest du sicherstellen, dass du sorgfältig abwägst, was du tust, bevor du es tust. Wenn du jemand anderem Schaden zufügst, kannst erwarten, dass diese Energie auf irgendeine Weise zu dir zurückkehrt.

Divider

Mit Schwarzmagiern arbeiten

Mit Schwarzmagiern arbeiten

Hexen und Magier der schwarzen Magie werden entweder missverstanden oder aus vielen verschiedenen Gründen gemieden. Allerdings ist es wichtig zu verstehen, dass allgemein angenommen wird, dass sich schwarzmagische Praktiken auf bösartige Kräfte stützt. Manche Menschen haben diese Mächte missbraucht und sie zur persönlichen Bereicherung, dazu genutzt, anderen Menschen zu schaden, sie zu töten, zu stehlen oder zu zerstören.

Divider

Wie Schwarzmagier die Magie praktizieren

Das Ausführen von mächtigen Zaubersprüchen durch einen Schwarzmagier ist ein integraler Bestandteil der schwarzen Magie. Wenn die Zaubersprüche richtig ausgeführt werden, dann können sie eine sehr starke Wirkung haben.

Sie leiten ihre Macht vom Mond, weshalb Liebeszauber der schwarzen Magie wirksamer sind, wenn sie auf einen Vollmond fallen, oder bei zunehmenden Mond ausgeführt werden. Afrika gilt als die Geburtsstätte der dunklen Magie. Die alten Ägypter, Perser und die Menschen des Nahen Ostens haben sie ebenfalls praktiziert, um ihre Rivalen zu dominieren. Die Magier konnten so die Kräfte der Natur manipulieren.

Die schwarze Magie kann positiv genutzt werden, um das Herz eines Mannes oder einer Frau zu gewinnen. Sie eignen sich für Partnerrückführungen und Partnerzusammenführungen. Sie sind aber nur dann sicher, wenn sie in der richtigen Weise ausgeführt werden. Sie können ebenfalls verwendet werden, um geschäftliche Angelegenheiten zu verbessern, um schlechte Gewohnheiten zu beseitigen, und sogar bei der beruflichen Karriere.

Divider

Keine Praktik für Amateure

Man muss aber immer wieder darauf hinweisen, dass diese Art der Magie nur von erfahrenden Magiern und Hexen ausgeführt werden sollte. Es geben sich leider viele Amateure als erfahrene Magier aus und richten mit ihrer Arbeit große Schäden in den Leben ihrer Klienten an. Führe auch selbst keine schwarzmagischen Zauber aus, wenn du nicht über das Wissen und die nötige Erfahrung verfügst, diese sicher auszuführen. Der angerichtete Schaden lässt sich dann nur schwer (und in manchen Fällen gar nicht) beheben. Oft sind aufwendige Beschwörungsrituale involviert, die hauptsächlich zum Zwecke der Manipulation dienen.

Divider

Schwarzmagier beauftragen

Dank des Internets bieten viele Magier ihre Dienste online an. Zaubersprüche der schwarzen Magie können sehr effektiv sein, wenn sie auf die richtige Art und Weise und mit den richtigen Absichten gewirkt werden. Diese Zauber beziehen ihre Kraft aus dem Mond und Zauber werden normalerweise während der zunehmenden oder Vollmondphase gewirkt. Wenn du wegen deiner Liebesbeziehung in einer Zwickmühle sind, dann solltest du die Dienste einer schwarzen Hexe für einen geeigneten schwarzmagischen Liebeszauber, Rachezauber, Fluch oder Kontrollzauber in Anspruch nehmen. Ferner kannst du mit diesen Zaubersprüchen auch deine Finanzen verbessern, oder Glück in dein Leben ziehen. Klicken hier für unsere empfohlenen Magier und Hexen. Dunkle Zauber beinhalten Beschwörungsformeln, die mithilfe authentischen Schwarzmagiern entschlüsselt werden können. Die Intensität dieser Beschwörungen bildet eine kraftvolle Schwingung, um die richtigen Energien im Universum hervorzurufen.

Weitere interessante Artikel

Leave a Comment