Home Hexerei und MagieVoodoo und Afrikanische Volksmagie Was ist Voodoo? Einführung in Voodoo

Was ist Voodoo? Einführung in Voodoo

by Houngan Marcelle
Published: Last Updated on 358 views

Voodoo ist genau wie die Wicca Religion eine missverstandene Religion. Du solltest wissen, dass auch einige der vielen Traditionen der jüdisch-christlichen Religion in der Wicca Religion gefunden werden kann. Das heißt, dass Voodoo eine Religion ist, die viele Traditionen hat. Genauso wie die Religion Wicca und die jüdisch-christliche Religion. Deshalb feiert man auch in Voodoo die wichtigsten Lebensereignisse wie Geburt, Hochzeit und Tod. Die Religion, die aus Afrika stammt, hat sich jedoch im Laufe der Zeit entwickelt.

Voodoo, oder genauer gesagt „Vodun“ glaubt an einen Hauptgott namens Bondye und kleinere Geister, die Loa genannt werden. Im Wesentlichen ist diese Praxis dem Christentum ähnlich. Im Christentum gibt es einen obersten Gott und die Heiligen, die mit verschiedenen Aktivitäten und Tätigkeiten zu tun haben. Im Christentum ist der Schutzheilige (oder der Heilige der Rechtsdurchsetzung) zum Beispiel St. Michael. In Voodoo wird der Schutzgeist Ayza genannt.

Außerdem solltest du wissen, dass der Name Voodoo unter verschiedenen Namen und Bezeichnungen bekannt ist. Beispiele dafür sind Vodun, Vodoun, Voudou und Sevi Lwa. Die Bezeichnung Voodoo kommt von dem afrikanischen Wort für „Geist“. Einige Anthropologen glauben, dass die Religion bis zu der Entstehung der Menschheit zurückgeht oder laut konservativen Schätzungen 10.000 Jahre.

Voodoo und Haiti

Als die Europäer begannen, afrikanische Sklaven in die Neue Welt zu bringen, wurde Voodoo, wie wir es heute kennen, in Haiti geboren. Einige Sklaventreiber dachten falscher Weise, dass die verschiedenen afrikanischen ethnischen Gruppen keine Gemeinde mehr gründen würden, wenn sie diese verwüsten. Aber es geschah genau das Gegenteil. Diese transplantierten Sklaven verschmolzen ihre verschiedenen Glauben, um eine neue Religion zu erschaffen: Voodoo. Seit dieser Zeit verbreitete sich diese Religion auch auf Teile des Südens der USA und Südamerika aus.

Divider

Missverständnisse und Mythen

1884 schrieb ein Autor namens S. St. John ein fehlerhaftes Buch mit dem Namen „Haiti or the Black Republic“, nachdem er die Westindische Region erkundet hatte. In diesem Buch beschrieb St. John Voodoo als eine bösartige Religion, einschließlich der Beschreibung von menschlichen Opfern, Kannibalismus und eine Menge anderer bösartiger Sachen. Natürlich sprach dieses Buch die Fantasie der Menschen außerhalb dieser Gegend an, die noch nie dort waren. So vermehrten sich die Missverständnisse und Fürchte vor Voodoo immer mehr, und einige dieser Ängste und falschen Informationen sind auch heute noch da. Hollywood half auch dabei, die Missverständnisse zu verewigen, indem mehrere Filme Voodoo in ein schlechtes Licht rückten.

Divider

Was sind die Loa im Voodoo?

Loa in Voodoo

Loa bedeutet „Geheimnis“ in der Yoruba Sprache und steht für die verschiedenen Kategorien der Geister in der Voodoo Religion. Voodoo, auch genannt als Vodoun, Vodun oder Sevi Lwa, ist eine afrikanische Religion, die bis zur Entstehung der Menschheit zurückgeht. Als Sklaventreiber die Afrikaner in die Neue Welt brachten, begann Voodoo sich in den schwarzen Gemeinden in Nordamerika, Südamerika und der Karibik auszubreiten. Als Beschreibung, wer oder was die Loa sind, können wir einfach sagen, dass sie mit den Heiligen der jüdisch-christlichen Religionen vergleichbar sind. Im Voodoo gibt es einen höchsten Gott, der Bondye heißt. Dieser höchste Gott steht über den kleineren Geistern, die Loa genannt werden.

Divider

Loa und das Christentum

Voodoo und die römisch-katholische Religion sind sehr gleich, einige gleiche Aspekte sind zum Beispiel:

  • Der Glaube an ein Leben nach dem Tod
  • Zeremonien, in denen „Körper und Blut“ zu sich genommen werden
  • Der Glaube an böse Geister und Dämonen

Anhänger von Voodoo glauben, dass jeder Mensch bei den Loa einen Met Tet hat (einen sogenannten „Meister des Kopfes“. Im Vergleich ist es das gleiche, wie die Schutzheiligen im Christentum. Die Loa ähneln den christlichen Heiligen, da die Loa auch Menschen waren, die ein normales Leben geführt haben. Genauso wie die Heiligen auch, hat jeder Loa eine besondere Eigenschaft oder eine besondere Art, die der Lebende auch möchte.

Ein großer Unterschied ist jedoch, dass die Anhänger des Voodoo glauben, dass jeder eine Seele hat, die aus zwei Teilen besteht: dem Gron Bon Ange („Großer Schutzengel“) und dem Ti Bon Ange („Kleiner Schutzengel“). Der Ti Bon Ange verlässt den Körper während des Schlafens oder wenn eine Person während eines Rituals von einem Loa besessen ist.

Voodoo Anhänger glauben, dass dieser Teil der Seele durch böse Magie beschädigt oder entführt werden kann, während er nicht im Körper ist.

Die römisch-katholische Religion jedoch glaubt nur an eine Seele. Aber diese Religion glaubt auch, dass die Seele von einem Bösen besessen werden kann und manchmal muss die Teufelsaustreibung gemacht werden, wenn eine Person vom Teufel besessen ist.

Divider

Wer sind die Loa?

Es ist unmöglich, alle Loa aufzulisten, da es Hunderte davon gibt. Es gibt jedoch zwei Klassen, oder genauer gesagt zwei Kategorien von Loa. Die ursprünglichen Loas kommen von den westafrikanischen Yoruba-Menschen aus Dahomey und wurden Rada genannt. Weitere Loa wurden Jahre später von den Führern in der Neuen Welt gefunden. Diese wurden Petro genannt. Also gibt es zwei Kategorien der Loa – die ursprünglichen Loa der Alten Welt (Rada) und die der Neuen Welt (Petro).

Ein großer Unterschied zwischen den Loa und den Heiligen ist die Tatsache, dass es auch böse Loa gibt. Baka, zum Beispiel, ist ein böser Geist, der die Form eines Tieres annimmt, während Kalfu die bösen Kräfte der Geisterwelt kontrolliert und mit der schwarzen Magie zu tun hat. Es gibt jedoch auch Loa, wie schon beschrieben, die den christlichen Heiligen sehr ähneln. St. Peter, zum Beispiel, überwacht das Himmelstor.

Obwohl die Loa den christlichen Heiligen ähneln, erinnern sie auch an die griechischen (und römischen) Götter. Einige Loa Geister sind zum Beispiel:

  • Ezili (oder Erzulie) – der weibliche Geist der Liebe (Aphrodite)
  • Ogou Balanjo – der Geist der Heilung (Apollo)
  • Ogun (oder Ogu Bodagris) – der Kriegergeist (Ares)
  • Agwe – Der Geist des Meeres (Poseidon)

Als Zusammenfassung kann gesagt werden, dass die Loa nur ein Teil der Voodoo Religion ist, der eine tiefe Tradition hat. Die Loa haben auch viel mit den alten und neuen Religionen der Welt zu tun.

Divider

Voodoo Priester

Voodoo Priester

Ein Voodoo Priester wird Houngan oder Hungan genannt, eine Voodoo Priesterin hingegen Mambo. Ein Voodoo Tempel ist als Hounfour oder Humfort bekannt. In der Mitte des Tempels befindet sich ein Mast, der Poteau-Mitan genannt wird, wo Gott und die Geister mit den Anhängern reden. In einem modernen Voodoo Tempel kannst du einen Altar mit Kerzen, Bilder von christlichen Heiligen oder symbolische Dinge, die mit den Loa verbunden werden, finden.

Voodoo Magier und Hexen praktizieren eine sehr alte Religion, die als Voodoo bekannt ist, das wiederum das afrikanische Wort für „Geist“ ist. Die einfachen Anhänger und die Priester oder Priesterinnen (Houngan oder Mambo genannt) glauben alle an zwei Fundamente. Es gibt keine Zufälle im Leben und alles ist miteinander verbunden. Viele andere Spiritualisten denken, dass die Menschen nicht getrennt sind, sondern Teil einer großen Verbindung.

Genauso wie die Wicca Religion und seine „Dreier Regel“ fühlen auch Voodoo Magier und Hexen, was sie für sich selbst tun und was für andere. Voodoo Magier glauben an den heiligen Kreis zwischen dem Leben und dem Tod. Rituale, Gebete, Musik, Tänze, Gesang und Tieropfer sind Teil des Voodoos, egal, wo dieser ausgelebt wird.

Divider

Die Hauptüberzeugungen des Voodoo

Die Schlange hat eine große Bedeutung für die Zauberer des Voodoo. Der hohe Priester und/oder Priesterin (oft Papa bzw. Mama genannt) sind das Medium für den Ausdruck der Kraft der Schlange. Magier des Voodoo glauben an den höchsten Gott und Hunderte von Loa. Diese Loa sind diejenigen, die die Natur, die Gesundheit, das Reichtum und das Glück der Lebenden kontrollieren. Wenn ein Voodoo Liebeszauber oder ein Voodoo Geldspruch durchgeführt wird, rufen die Priester oft die Loa zu Hilfe. Während solchen Zeremonien können die Loa den Körper des Magiers besessen. Diese Loa geben dem Körper Rat, Warnungen und Wünsche. Die Anhänger des Voodoo glauben auch daran, dass Objekte und natürliche Phänomene eine heilige Bedeutung haben und eine Seele haben können.

Musik und Tanz sind die Hauptelemente einer Voodoo Zeremonie. Diese Tänze der Magier von Voodoo sind jedoch oft missverstanden und ähneln eher sexuellem Wahnsinn. Diese Zeremonien sind jedoch ein Ausdruck von Spiritualität. Es wird als Art und Weise gesehen, wie man sich mit den Geistern der Welt verbinden kann.

Divider

Voodoo Magier und Hexen als Heiler

Voodoo Tempel gibt es auf der ganzen Welt und viele Voodoo Praktiker besuchen ihren Priester/ ihre Priesterin, wenn sie körperliche Beschwerden haben. Der Voodoo Priester ist eine Verbindung zwischen dem Gott und dem Patienten. Der höchste Status der Existenz ist für die Anhänger von Voodoo ist die Fähigkeit, seinen Geist direkt zu einem bestimmten Gott zu schicken. Wenn Voodoo Anhänger in so einen Status kommen, wird davon gesagt, dass der Gott in den Körper der Person eindringt. Dieser Gott spricht und handelt dann durch die Person, damit die Heilung beginnen kann.

Divider

Die Rituale der Voodoo Hexen und Magier

Voodoo Hexen und Magier machen oft Rituale für Geburten, Hochzeiten und Todesfälle, genauso wie andere Religionen auch. Sie machen auch Rituale für Liebessprüche oder Geldsprüche, die unter den Anhängern von Voodoo weitverbreitet sind.

Es gibt jedoch ein großes Ritual, das jedes Jahr an der Grenze zwischen Ghana und Togo stattfindet. Tausende von Voodoo Magiern auf der ganzen Welt versammeln sich für die siebentägige Feier, die Kokuzahn genannt wird. Kokuzahn ehrt den Kriegergott. Flimani Koku, der die Sicherheit während eines Krieges versichert, schützt heute gegen Hexerei und dem Bösen.

Das einwöchige Festival beginnt mit Voodoo Musik, mit Rhythmen, die die Voodoo Anhänger in einen tranceartigen Zustand versetzen. In diesen Zuständen sind sie viel stärker und haben viel mehr Kapazität als normal, wodurch sie ihrer Meinung nach die Kraft des Gottes zeigen.

Divider

Voodoo Priester, Magier und Hexen im Ganzen

Voodoo Magier fühlen, dass Ihre Religion eine wichtige Rolle in der Familie und in der Gesellschaft spielt. Verstorbene Geliebte und Vorfahren sind Teil der Welt der Geister, wie die Loa, und helfen den Voodoo Magiern in den Traditionen. Wie der christliche Klerus rufen auch die Voodoo Anhänger ihre Priester und Priesterinnen um Hilfe, Leitung oder Rat bezüglich der Probleme in ihrem Leben.

Leider ist das „Wissen“ der Menschen über Voodoo und seine Riten und Rituale nur eine Spekulation. Diejenigen, die nicht viel von der Voodoo Religion wissen, sprechen über diese als Religion des Bösen und vergessen dabei ganz, dass Voodoo auch Heilungssprüche, Liebessprüche, Natursprüche und lustige Feiern hat.

Divider

Die Kraft des Voodoo

Kraft des Voodoo

Voodoo Rituale werden im Tempel ausgeführt, um etwas Gutes, wie eine Geburt oder eine Hochzeit zu feiern. Der Tempel bietet aber auch einen Zufluchtsort vor Unglück, wie Krankheiten oder Tod. Manchmal wird in dieser Religion ein Tier geopfert, wobei der Hals des Tieres durchschnitten wird und das Blut gesammelt wird. Das Ganze ist eine Ehrung für die Loa. Das Tier wird dann gekocht und gegessen, wobei so getan wird, als ob dieses gesegnet wurde.

Die Houngan und Mambos des Tempels machen Rituale mit der Weißen Magie, die benutzt wird, um gutes Glück und Heilung zu bringen. Es gibt jedoch auch Menschen im Voodoo, die die Rituale mit böser Zauberei oder Schwarzer Magie durchführen. Diese Menschen werden Caplatas oder Bokors genannt. Nur selten benutzt ein Houngan oder ein Mambo dunkle Magie, aber manchmal wird eine Alternative zwischen Weißer und Schwarzer Magie verwendet.

Voodoo ist eine sehr alte Religion – eine, die es auf der ganzen Welt gibt, die viele Traditionen hat und nur in Afrika schon 30 Millionen Anhänger hat.

Divider

Wie Voodoo gemacht wird

Über Voodoo wird nur sehr selten gesprochen. Nur in Filmen und TV-Sendungen erhalten Menschen eine Idee, wie Voodoo ist. Und diese Idee, die von den Medien gezeigt wird, ist falsch. Es ist keine Überraschung, dass Menschen, die Voodoo praktizieren wollen, keine Ahnung haben, wo du am besten anfangen sollst. Obwohl das Internet einige Informationen bietet, gibt es noch viel mehr über Voodoo zu wissen, das jedoch nur mündlich weitergegeben wird. Wenn du daran interessiert bist, Voodoo zu praktizieren, wollen wir dir hier ein paar Tipps mit auf den Weg geben.

Voodoo als Teil einer spirituellen Praxis zu gebrauchen oder nur einen Spruch durchführen zu wollen, bedeutet für dich, dass du diese Art von Religion respektieren musst. Im Voodoo gibt es viele Gottheiten, die alle geehrt und glücklich gemacht werden müssen. Wenn du diese Götter nicht akzeptieren willst, kannst du nicht die Resultate erhalten, die du dir gewünscht hattest und du kannst sogar viel Ärger bekommen. Beginne das Praktizieren von Voodoo mit einem reinen Herzen und einer wahren Absicht. Wenn du zum Beispiel Liebe in dein Leben bringen willst, konzentriere dich darauf. Wenn du eine wahre Absicht hast, schadest du niemandem. Du wirst nur den Erfolg vermehren, weil du gleichzeitig die Götter glücklich machst.

Divider

Wie man Voodoo-Zauber verwendet

Voodoo Zauber

Es gibt Voodoo-Zauber für verschiedene Umstände, einschließlich Liebeszauber, Schutzzauber, Bannzauber, Glückszauber und Geldzauber. Es gibt sowohl schwarze als auch weiße Zaubersprüche. Hunderte von Zaubersprüchen aus der alten afrikanischen Zeit stehen dir zur Verfügung, je nachdem, was du benötigst und brauchst. Du kannst selbst mit Voodoo beginnen oder einen Lehrer finden, der dich einweihen kann. Wir bieten hier mehrere kostenlose Voodoo-Zauber, die du wirken kannst, um zu sehen, ob diese Religion dich anspricht.

Divider

Wie man Voodoo-Zauber wirkt

Voodoo glaubt an einen wahren Gott, Bondye, und mehrere niedere Gottheiten namens Loa. Die Loa helfen dir dabei, mit deinen Voodoo-Zaubersprüchen oder anderen Ritualen, die du ausführen möchten, erfolgreich zu sein. Viele Menschen glauben, dass Voodoo nur böse Zauber wirkt, wenn nichts weiter von der Wahrheit entfernt sein könnte. Es gibt viele Zaubersprüche, die du tun kannst, die einen großen Unterschied in deinem Leben machen.

Du kannst deine eigenen Zauber wirken oder einen professionellen Voodoo-Priester das Ritual für dich durchführen lassen. Es gibt sogar Zauberkits, die du kannst und die alles enthalten, was du für einen Voodoo-Zauber benötigst, einschließlich aller Beschwörungsformeln, die du sagen musst, und Kerzen, die du anzünden musst.

Es ist eine empfohlen, dass du dich spirituell reinigst, bevor du Voodoo-Zauber anwendest. Auf unserer Website sind viele spirituelle Reinigungen aufgeführt, die du verwenden kannst. Es ist nicht erforderlich, spezielle Reinigungsseifen oder Badezusätze zu kaufen, um deinen Körper zu reinigen und ihn von Negativität zu befreien, die du möglicherweise in dir trägst. Wenn du spirituell gereinigt bist, können Voodoo-Zauber stärker und effektiver wirken.

Divider

Die Ritualausführung

Voodoo-Zauber können sehr intensiv sein und du musst dich an mehreren aufeinanderfolgenden Tagen bestimmten Aspekten des Rituals unterziehen. Du musst an den Tagen, an denen du das Ritual durchführst, auf das Ritual konzentriert sein. Denke daran, du wirst dich auf die Geister des Voodoo, die Loa, verlassen, und deine Konzentration und Fokus ist von enormer Wichtigkeit.

Voodoo-Zauber können dir bei vielen Dingen helfen. Du kannst Glück und Erfolg anziehen, der Einsamkeit ein Ende setzen und stattdessen einen Seelenverwandten in dein Leben ziehen. Ferner kannst du einen verlorenen Liebhaber zurückführen, positive Energien und Wohlbefinden anziehen oder eine schlechte Angewohnheit ablegen. Wenn du in einer Beziehung bist, gibt es Voodoo-Liebeszauber, die du anwenden kannst, um eine Trennung zu stoppen oder die Einmischung wohlmeinender Anderer zu beseitigen. Deine Beziehung kann mit Voodoo-Zaubersprüchen weniger streitsüchtig und friedlicher sein. Wenn du ein Problem damit hast, dass dein Partner lügt oder betrügt, dann gibt es auch dafür Zauber, die das Problem beheben und euer Vertrauen stärkt. Voodoo-Zauber können fast alles tun und haben eine unvorstellbare Macht.

Divider

Professionelle Magier beauftragen

Wenn du einen Voodoo-Zauber bei einem oder professionellen Voodoo Priester/in oder Magier/in bestellst, musst du möglicherweise einige Dinge selbst erledigen, und einige Dinge erledigt die Magierin oder der Magier für dich. Liebeszauber sind die am häufigsten gewirkten Voodoo-Zauber. Wenn du in Voodoo geschult und geübt bist oder es sich um einen einfachen Zauber handelt, dann kannst du diesen auch selbst ausführen. Bei schwierigen oder komplexen Fällen solltest du dich unbedingt an Professionelle wenden.

Divider

Richtiger Gebrauch von Voodoo Puppen

Voodoo Puppe

Voodoo-Puppen werden im Voodoo sehr oft verwendet. Diese Puppen repräsentieren Menschen, dessen Energie du beeinflussen willst. Wenn du zum Beispiel jemanden in dein Leben bringen willst, kannst du eine Voodoo-Puppe erstellen, diese Puppe in dein Schlafzimmer stellen und ihre Energie beeinflussen. Wenn du jemanden aus deinem Leben löschen willst, kannst du die Puppe weggeben oder sie zerstören, um die Energie aus deinem Leben zu löschen. Denke daran, dass die Voodoo-Puppe ein heiliges Objekt ist, eines, das mit dem Leben der jeweiligen Person verbunden ist.

Wenn du auf diese Puppe nicht aufpassen, kannst du der anderen Person Schaden zufügen. Du musst sehr vorsichtig sein und die Puppe nur verwenden, wie du beabsichtigt hast und sie dann lassen, sobald dein Wunsch erfüllt worden ist. Wenn du die Puppe zerstörst, entlässt du nur die Energie und du lässt damit die Energie der Person frei.

Die Voodoo Puppe ist eine der am häufigsten falsch verstandenen magischen Gegenstände. Die Puppe wird im Voodoo benutzt, um Energie in einen Spruch zu bringen und um Energie freizulassen. Du musst kein Voodoo Magier sein, um eine Voodoo Puppe verwenden zu können, wenn du weißt, was diese Puppen für dich erreichen können. Wenn du eine körperliche Vorstellung von etwas hast, ist es oft leichter, sich auf etwas zu konzentrieren und schnellere Ergebnisse zu erreichen.

Divider

Was Voodoo Puppen nicht sind

Viele Menschen wissen nur das über die Voodoo Puppen, was die Medien ihnen zeigen. Die meisten Menschen haben die Szenen gesehen, in denen jemand eine Nadel in den Kopf einer Puppe stößt und etwas Schlechtes passiert. Der Schmerz ist jedoch nicht so dramatisch, wie einige Filme, in denen der Gebrauch von Voodoo Puppen falsch gezeigt wird.

Diese Puppen werden nicht dafür verwendet, jemandem Schaden zuzufügen. Es ist genauso wie die Regel des Universums: Was du hinausschickst, wird 3-fach zurückkommen.  Du solltest deshalb keine negative Energie in das Universum aussenden, weil es dir dann 3-fach zurückgesendet wird.  Voodoo Puppen sind keine schmerzbringenden Gegenstände, sie können jedoch auch für solche Zwecke verwendet werden. Du solltest deshalb die Art und Weise kennen, wie du durch eine Voodoo Puppe positive Energien in deine Zaubersprüche lenken kannst.

Divider

Verbindung zur Lebenskraft eines Menschen

Wie schon gesagt, wird die Voodoo Puppe mit der Person oder dem Bild verbunden, die oder das sie repräsentiert. Wenn du zum Beispiel eine Puppe machst, die die Person zeigt, die du liebst, gibst du ihre Energie in die Puppe, ohne das überhaupt zu merken. Wenn du diese Puppe in der Hand hast, musst du mit ihr sehr vorsichtig umgehen.

Obwohl die Person vielleicht nicht hinfällt, wenn du die Puppe fallen lässt, kann die Energie der Person mit jedem Fehler beeinflusst werden. Du musst sicherstellen, dass es der Puppe gut geht, dass sie sicher und geschützt ist. Da die Puppe mit der Person verbunden ist, die sie repräsentiert, kannst du die Puppe auch benutzen, um eine Person loszuwerden. Bewege die Puppe, die diese Person darstellt, einfach von den anderen Puppen weg. Diese körperliche Trennung wird die andere Person ermutigen, von dir fern zu bleiben.

Divider

Nutzung von Voodoo Puppen

Es gibt viele Arten, wie du eine Voodoo Puppe in deinen spirituellen Arbeiten nutzen kannst. Viele halten sie für hilfreich, wenn sie sich darauf konzentrieren wollen, jemanden oder etwas in ihr Leben zu bringen. Wenn du zum Beispiel Liebe in dein Leben bringen willst, kannst du eine Puppe erstellen, die deinem Traummann ähnlich sieht. Du kannst diese Puppe auf einen Altar stellen oder in dein Schlafzimmer an einen sicheren Platz, um den Liebhaber körperlich und seelisch in der Nähe zu haben. Du kannst diese Puppe auch mit Dingen dekorieren, die du liebst, um die positive Energie zu vermehren. Sobald diese Person in dein Leben kommt, wirst du die Puppe „entfesseln“ und die Energie in ihr freilassen, damit jemand anderes sie benutzen kann. Wenn du die Puppe weiterhin verwenden würdest, würde vielleicht noch mehr Liebe in dein Leben kommen, was nicht nötig ist.

Voodoo Puppen sind hilfreich und helfen dir, eine körperliche Form deines Ziels oder des gewünschten Resultats herzustellen. Wenn du dir die Zeit nimmst und eine Puppe machst und dich gut um diese kümmerst, hast du eine Puppe, die dir alles an die Türschwelle bringt.

Divider

Zutaten, Materialien und Opfer im Voodoo

Zutaten und Opfer in Voodoo

Es gibt viele verschiedene Voodoo Sprüche. Da die meisten Menschen entweder Geld oder Liebe (oder beides) suchen, ist es nicht verwunderlich, dass die meisten Sprüche Zaubersprüche für den Erhalt von Geld oder Liebe sind. Jeder Houngan, ein Voodoo Priester, wird dir sagen, dass der Erfolg dieser Sprüche von den richtigen Zutaten abhängt. Neben Liebe und Geld geht es im Voodoo auch um die Heilung von Menschen. Unten siehst du eine kleine Übersicht über die Voodoo Sprüche und die Wichtigkeit der Zutaten.

Divider

Kurze Geschichte

In den alten Zeiten waren die Waldgeister als „Azzizas“ bekannt, die den Voodoo Magiern den Gebrauch von Kräutern in Afrika beibrachten. Da viele dieser Praktiker Sklaven in der Neuen Welt geworden sind, hatten diese schon Vorkenntnisse über Zutaten wie Wurzeln, Kräuter, Pflanzen, natürliche Elemente und Tiere. Sie verstanden die medizinischen und alchimistischen Fähigkeiten dieser Dinge und benutzen sie regelmäßig. Als sie dann natürlich die Pflanzen in der Neuen Welt brauchten, mussten sie Alternativen für die afrikanischen Kräuter in der Neuen Welt finden. Anstelle dieser benutzten Sie einheimische nordamerikanische Kräuter und Pflanzen, die sehr leicht zu verstehen waren. Im Laufe der Zeit wurden die Elemente beider Kontinente zusammengeschweißt und die Voodoo Sprüche, die heutzutage in Amerika benutzt werden, entstanden.

Divider

Materialien und Opfergaben

Einige denken, dass die Zutaten, die in den Voodoo Sprüchen verwendet werden, keine besonderen Eigenschaften haben und keinen Nutzen bringen. Andere sagen, dass diese Zutaten keinen Einfluss auf den Menschen haben. Wenn du jedoch gründlich darüber nachdenkst, wirst du zustimmen, dass viele Kräuter und Pflanzen besondere Eigenschaften haben.

Kaffeebohnen und Teeblätter zum Beispiel enthalten Koffein, der anregend wirkt. Ingwer und Pfefferminz helfen gegen Verstopfung und heilen Sodbrennen. Deshalb ist es ein wenig seltsam, wenn gesagt wird, dass die Kräuter im Voodoo keine Wirkung haben… besonders, wenn die Person von „Bedürfnissen“ spricht. Es kann also gesagt werden, dass viele Leute in der industriellen Welt oft zu natürlichen Hilfen wie Wurzeln, Kräutern und Pflanzen greifen, da diese bestimmte Reaktionen hervorrufen.

Divider

Wurzeldoktoren, Magier und Zauberer

Es gibt zwei Hauptpraktiker im Voodoo, wenn es um Zaubersprüche und Zutaten geht – die Wurzeldoktoren und die Zauberer. Ein Wurzeldoktor wird wie ein medizinischer Doktor angesehen – jemand, der dir die Kräuter bietet, die du brauchst, um wieder gesund zu werden. Ein Zauberer benutzt Zutaten für „gute“ und/oder „schlechte“ Magie. Wenn es um Voodoo Liebessprüche oder Geldsprüche geht, dann suchen die Menschen den Magier/Zauberer auf.

Divider

Welche Zutaten werden für Voodoo gebraucht?

Es kommt wirklich darauf an, was du praktizierst – schwarze Magie oder weiße Magie. Zutaten für die dunkle Magie sind zum Beispiel die Ulme. Die Ulme kann ein Ehepaar zum Beispiel dazu bringen, dass sie sich scheiden, wenn du die Ulme in der Nähe des Hauses des Ehepaares vergräbst. Eine weitere Zutat für Sprüche der dunklen Magie ist Tormentilla. Tormentilla bringt einer Person Unglück, Stress und Schaden, wenn es auf ein Bild der Person gestreut wird und in eine Kiste gelegt wird. Aber nicht alle Liebes- und Geldsprüche kommen aus der schwarzen Magie. Es ist das Beste, wenn du einen erfahrenen Houngan oder erfahrene Mambo ansprichst und fragst, welche Zutaten am besten zu dem Voodoo Spruch passen, den du planst.

Divider

Dinge, die im Voodoo falsch gehen können

Einige Menschen haben Bilder der Voodoo-Puppen in den Medien gesehen und denken, dass die andere Person durch das Einstechen von Nadeln verletzt werden kann. Die Wahrheit? Solche Dinge können die andere Person verletzen, wenn die Verbindung zwischen der Puppe und der Person stark ist. Das ist jedoch nicht der Zweck solcher Voodoo-Puppen. Die Puppen sind dafür gedacht, dir bei deinen Zaubersprüchen zu helfen, nicht, andere zu verletzen. Es ist das Beste, wenn du dir erst einmal ein wenig Zeit nimmst, bevor du die Puppe mit jemandem verbindest. Wenn du denkst, dass du dieser Puppe durch Wut oder Frustration Schaden zufügen kannst, dann solltest du lieber andere spirituelle Praktiken verwenden.

Mit Voodoo kannst du dein Leben verbessern und Hindernisse aus deinen Wegen lenken. Andere zu verletzen, was mit Voodoo genauso möglich ist, wie bei anderen Magiearten auch, ist nicht der Zweck von Voodoo. Du solltest stattdessen lieber nachdenken, wie du die Kraft der Götter verwenden kannst, um etwas Gutes in dein Leben zu bringen. Wenn du negative Dinge bewirken willst, kann es sein, dass diese negativen Dinge eher dir passieren.

Weitere interessante Artikel

Leave a Comment