Home Hexerei und MagieWeiße Magie Was ist weiße Magie? Ein ausführlicher Ratgeber um die Magie zu lernen und zu verstehen

Was ist weiße Magie? Ein ausführlicher Ratgeber um die Magie zu lernen und zu verstehen

by Adalind Bern
Published: Last Updated on 258 views

Die Frage ‘Was ist Weiße Magie?’ wird vielfach gestellt. Heute möchten wir uns ansehen, was Weiße Magie ist und was nicht. Weiße Magie glaubt an die mystische Kraft der Elemente und beseitigt alle Negativität, die dich umgibt, ohne dabei jemandem zu schaden oder Menschen zu verletzen. Diese Magie hat die Macht zu heilen, zu beschützen und zu segnen. Sie kann Träume wahr werden lassen. Für die Anhänger der Weißen Magie (z.B. Vertreter der Wicca Religion) spielen positive Energien und die Wege, diese zu erlangen, eine wichtige Rolle.

Während Schwarze Magie in Kauf nimmt, anderen zu schaden oder sie zu verletzen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen, verzichten die Anhänger der Weißen Magie auf den Einsatz böser Energien, die entsprechend dem Dreifachgesetz auf sie zurückfallen würden.

Die Aufgaben der Weißen Magie

Menschen, die Weiße Magie praktizieren, tun dies, um anderen zu helfen. Sie rufen wohlwollende Gottheiten an und nutzen Zauber, die der Zielperson keinerlei Schaden oder Leid zufügen. Echte Zauber der Weißen Magie dienen dazu, Personen zu beschützen, Menschen oder Dinge zu segnen, etwas zu weihen, Heilrituale zu vollziehen und Liebe, Glück und Wohlstand zu erlangen.

Zaubersprüche der Weißen Magie können sowohl einfach als auch komplex sein und können auch Flüche und Bannzauber beinhalten, um einen Fluch der Schwarzen Magie abzuwehren. Weiße Magie ist von Natur defensiv und hat niemals das Ziel, jemandem zu schaden oder jemanden bzw. etwas zu gefährden.

Divider

Die weiße Magie verstehen

Allgemein gesagt wird Weiße Magie genutzt, um Geist, Körper und Seele von der negativen und schädlichen Energie zu heilen, die uns umgibt. Hexen sind bestrebt, Personen vor Flüchen und Verhexungen zu bewahren. Viele nutzen positive Magie, um den Weg einer Person zu ihrem vorherbestimmten Schicksal zu ebnen. Sie glauben an die Fähigkeit der Weißen Magie, neue Vorhaben zu segnen, ein besseres Zusammenleben zu ermöglichen und die Seele von zerstörerischen Gefühlen zu befreien.

Übliche weiße Zaubersprüche sind unter anderem Heilzauber, Schutzzauber, Glückszauber und Liebeszauber. Solche Zaubersprüche werden nur mit der positiven Absicht gewirkt und verwendet, Gutes zu tun.

Weiße Magie ist die Ausübung von Magie, die nicht für das Selbst oder für böswillige Zwecke bestimmt ist. Es ist der Einsatz magischer Kräfte, um etwas Positives in der Welt zu erschaffen, z.B. ein glückliches Ergebnis, ein neues Leben, eine neue Liebe usw. Es wird angenommen, dass die Welt von Natur aus ein positiver Platz ist, und wenn man die Energie des Universums anzapft, zapfen wir die positiven Energien an, die bereits der Natur und Menschheit helfen wollen.

Divider

Ethik und Moral

Weiße Hexen praktizieren hohe Ethik und Moral, weil sie ihre Kräfte und Fähigkeiten zum Guten einsetzen. Im Gegensatz zu denen, die auf dunkle Magie zurückgreifen, um Zerstörung, Böses und Schaden zu verursachen. Oft werden alle Hexen als böse, gefährlich und mit schwarzer Magie stereotypisiert. Es wird fälschlicherweise auf sie herabgesehen, obwohl die überwiegende Mehrheit der Praktizierenden, Magie für das Gute einsetzt und nur gute und friedliche Absichten hat. Es ist an der Zeit, dass sich die Einstellung gegenüber Wiccans und anderen Praktizierenden der weißen Magie ändert.

Viele glauben, dass es die weiße Magie ist, die die Welt am Laufen hält, und dass es die wahre Magie ist, die für immer wirkt. Wie sonst würden Sie die wundersamen und fast surrealen göttlichen Ereignisse erklären, die Praktizierende und Hexen geschehen lassen?

Divider

Die Geschichte der Weißen Magie

Geschichte der weißen Magie

Der Begriff ‘Magie’ ist von dem altgriechischen Wort ‘Magoi’ abgleitet. Im Altertum lebte in Persien (heute Iran) ein Volksstamm namens Mager. Viele Männer dieses Stammes befassten sich mit Astrologie und Traumdeutung. Sie galten als weise, und so wurde das Wort ‘Magoi’ zu einem Synonym für ‘Weiser’. Weiße Magie wird seit Jahrhunderten mal mehr, mal weniger praktiziert. Immer auch davon abhängig, welchen Druck die organisierten Kirchen auf praktizierende Hexen ausübten – man denke nur an Inquisition und Hexenverfolgung in Europa und Amerika.

Divider

Magie im Laufe der Geschichte

Ursprünglich wurde Weiße Magie von Priestern einer Religion ausgeübt, die als Zoroastrismus bekannt ist und sich im Altertum von Persien aus nach Asien ausbreitete. Diese Priester (Magi) wurden von der Bevölkerung verehrt und hatten großen Einfluss auf die Entstehung der hellenistischen Religion. Sowohl die Griechen als auch die Ägypter des Altertums hatten einen starken Glauben an die Weiße Magie. Ihre Rituale wurden im Laufe der Geschichte von Generation zu Generation weitergegeben, sodass die Weiße Magie, die heute praktiziert wird, nicht viel anders ist als die Weiße Magie, die schon von den alten Kulturen praktiziert wurde.

Divider

Wer praktiziert Weiße Magie?

Weiße Magie wurde und wird in Wicca Ritualen sowie in Ritualen des Neopaganismus, des Paganismus und der Hexenkunst praktiziert. Viele Zauber stammen aus dem Buch der Schatten, in denen Zauber, die eine Hexe im Laufe ihres Lebens brauchen könnte, entsprechend ihrer Ziele aufgelistet sind. Einige Zauber können von allen praktiziert werden, die an Magie glauben. Andere sind komplexer und sollten nur von geweihten Priesterinnen oder Priestern ausgesprochen werden, die in der Lage sind, das erforderliche Ritual und die nötigen Zeremonien durchzuführen.

Weiße Magie dient seit jeher dazu, Flüche aufzuheben, Menschen vor Schaden zu bewahren, Krankheiten zu heilen oder Menschen zu segnen. Es gibt verschiedenste Zauber der Weißen Magie, unter anderem Zauber zum Aufheben von Flüchen, Zauber zur Abwehr böser Wesen und Zauber zur Abwehr dunkler Flüche. Selbst mit ganz einfachen Zaubern kannst du dir oder anderen helfen.

Wenn du dich mit der Geschichte der Weißen Magie beschäftigst und nach geeigneten Zaubern suchst, musst du dies stets in der richtigen Absicht tun. Wähle einen Zauber, der deinen Bedürfnissen und den von dir gewünschten Ergebnissen entspricht. Du bist für den Zauber verantwortlich und solltest deshalb darauf achten, dass er ein Ergebnis bringt, das du auch tatsächlich erreichen möchtest. So funktioniert Weiße Magie – so hat sie schon immer funktioniert.

Divider

Unterschiede zwischen weißer und schwarzer Magie

Unterschiede weiße und schwarze Magie

Wenn du neu in der Praxis der Magie bist, dann hast du wahrscheinlich schon festgestellt, dass dir verschiedene Arten der Magie zur Verfügung stehen, die du anwenden kannst, um deine Situation zu verändern und zu verbessern.

Während du mehr über die Magie lernst, wirst du dich sicherlich fragen, warum manche Menschen überhaupt schwarze Zaubersprüche anwenden würden, da sie doch einzig und alleine die Aufgabe haben, anderen Menschen Böses zuzufügen und ihnen zu schaden.

Das Klassifizieren der Magie in unterschiedliche Farben ist aber nicht so einfach, wie du vielleicht annimmst. In manchen Praktiken ist die Magie grundsätzlich schwarz UND weiß, oder einfach nur grau. Deshalb ist es wichtig, dass du dich möglichst intensiv mit der Magie befasst, bevor du selbst damit beginnst Zauber auszuführen.

Divider

Was ist schwarze Magie?

Für diejenigen, die gerade anfangen, die Magie zu erlernen, ist es einfach und üblich, die schwarze Magie als „schlechte“ Magie zu kategorisieren. Es kommen Bilder von Männern in langen schwarzen Roben in den Sinn, die geheimnisvolle Gesänge singen und Reptilien und Blut als Zutaten in ihren Ritualen verwenden.

Obwohl Gesänge, Kräuter und Blut, Teil von schwarzen Zaubersprüche sein können, ist das Prinzip der schwarzen Magie jedoch weitaus komplizierter. Der beste Weg, um schwarze Magie zu beschreiben, ist es als etwas, das eine Situation in deinem Leben versucht zu kontrollieren. Wenn dich zum Beispiel jemand nicht in Ruhe lässt, dich verfolgt und dich stalked, dann kannst du den Rechtsweg gehen, damit dir geholfen wird. Wenn das aber nicht hilft, und die Person dich nicht in Ruhe lässt, dann kannst du die Energien der schwarzen Magie nutzen, um diese Person aus deinem Leben zu verbannen und dich in Ruhe zu lassen.

Du fügst der anderen Person damit keinen Schaden zu, du nimmst lediglich deine eigene Energie und Fokussierung auf ein bestimmtes Ergebnis, um damit das Verhalten einer anderen Person, zu deinem eigenen Vorteil, zu ändern.

Es handelt sich in solchen Situationen zwar um schwarze Magie, aber sie schadet nicht, sondern sie hilft dir. Ähnlich sind auch Gesundheitszauber einzuordnen, die eine Krankheit verbannen, um letztendlich dir zu helfen.

Deshalb ist die schwarze Magie nicht immer als böse oder schädlich einzuordnen, sondern kann in vielen Fällen positive Veränderungen für dich herbeiführen.

Divider

Was ist weiße Magie?

Andere konzentrieren sich ausschließlich auf die Praxis der weißen Magie. Diese Form der Magie arbeitet mit positiven Energien, die die besten Interessen aller beteiligten Menschen einer Situation berücksichtigen. Die weiße Magie arbeitet im Einklang mit der Natur und die Praktiker überlassen dieser die Art und Weise, wie sie ihre Ergebnisse herbeiführt. Wichtig dabei ist, dass sie niemandem schadet und der freie Wille von anderen Menschen nicht beeinflusst oder gar gebrochen wird. Gleichzeitig wird sie jedoch angewendet, um eine bestimmte Veränderung oder ein bestimmtes Ergebnis herbeizuführen, wie es auch bei der schwarzen Magie der Fall ist.

Deshalb ist der fundamentale Unterschied zwischen diesen beiden Arten der Magie, nicht die Art und Weise, wie ein Ritual ausgeführt wird, sondern die Absicht derjenigen, die die Magie ausführen oder für sich ausführen lassen.

Divider

Ist die Hexerei farblos?

Für die meisten Hexen und Magier ist die Magie farblos, da die Magie in ihrem Kern immer gleich ist. Alle Zauber arbeiten daran, Energien zu verändern, und es ist somit einzig und allein die Absicht der Hexe oder des Magiers (oder die Absicht der Person, die jemanden für einen Zauber beauftragt), die entscheidet, ob ein Zauber „gut“ oder „schlecht“ ist.

Magie ist die Nutzung von universellen Energien, die nie gut oder böse sind – außer der Zauberausführende möchte sie für entweder gute oder böse Zwecke nutzen.

Es sind deshalb diejenigen, die die Magie nicht verstehen, die sie in Gut oder Böse, schwarz oder weiß kategorisieren.

Du kannst dein Leben mithilfe der weißen Magie, wie auch mit der schwarzen Magie positiv verändern. Wenn du immer noch besorgt bist, die Magie anzuwenden, dann überdenke die Ergebnisse, die du mit der Magie erreichen möchtest und ob diese für dich in Ordnung sind. Wenn sie dies sind, dann steht deinem Erfolg nichts im Wege.

Divider

Wege zum Erlernen der Weißen Magie

Weiße Magie lernen

Sicher gibt es in deinem Leben viele Dinge, die du gern ändern würdest. Hast du etwa Beziehungsprobleme oder Geldprobleme, wünschst du dir vielleicht manchmal, dass du diese mit magischer Hilfe aus der Welt schaffen könntest. Und in der Tat wirst du merken, dass du unterschiedlichste Wünsche viel leichter verwirklichen kannst, wenn du deine Energie auf positive Ergebnisse und Weiße Magie fokussierst. Wenn du gern spirituelle Energien nutzen möchtest, um damit ganz alltägliche Angelegenheiten zu beeinflussen, solltest du dir überlegen, welchen konkreten und sicheren Weg du gehen kannst, um Magie zu deinem größten Vorteil zu nutzen.

Divider

Von der Absicht zur Handlung

Stell dir vor, dass du Probleme mit einer Kollegin/ einem Kollegen oder einem/einer Vorgesetzten hast. Du willst dich nicht offiziell beschweren, aber dein Arbeitstag ist nicht so produktiv, wie er sein könnte, obwohl du versuchst, dich nicht von eurer Auseinandersetzung beeinflussen zu lassen. Und nun stell dir vor, dass du einer dir wichtigen Person ein schriftliches oder mündliches Versprechen gegeben hast, dich nicht länger von dieser Angelegenheit beeindrucken zu lassen. Da du bemüht bist, dein Versprechen zu halten, wird dies letztendlich zu einem verbesserten Arbeitsumfeld führen.

Auf der ganzen Welt gibt es keinen Menschen, der nicht mit irgendeinem Problem oder irgendeiner Herausforderung konfrontiert ist. Und ganz egal wie positiv und optimistisch du auch sein magst, in einer solchen Situation lassen sich negative Emotionen und vielleicht auch der Wunsch, jemandem zu schaden, nicht vermeiden. Wie in dem eben beschriebenen Szenario musst du dich der Weißen Magie fest verpflichten, bevor du beginnst, dich näher mit ihr zu beschäftigen. Diese Verpflichtung kann ganz unterschiedlich sein, unter anderem ein schriftliches Versprechen in deinem Tagebuch oder ein Schmuckstück, das du dir kaufst, damit es dich an dein Versprechen erinnert. Von diesem Moment an wird es für dich viel einfacher werden, geeignetes Informationsmaterial und Lehrer zu finden, die dich auf deinem Weg begleiten.

Divider

Finde eine Person, die dich leiten kann

Obwohl es verschiedene hilfreiche Bücher über Weiße Magie gibt, ist es immer eine gute Idee, jemanden zu finden, der dich auf deinem Weg leiten kann. Versuche, in deiner Nähe einen Wicca-Zirkel oder eine andere Gruppe zu finden, die weiße Magie praktiziert. Dort kannst du andere Menschen treffen, die die gleichen oder ähnliche Ziele haben wie du, und das Oberhaupt dieses Covens kann dir helfen, zu lernen und neue Fähigkeiten zu entwickeln. Falls dies nicht möglich ist, kannst du sicher im Internet Foren finden, die einen ähnlichen Zweck erfüllen.

Divider

Vorbereitung auf die Arbeit mit Energie

Wie du vielleicht weißt, durchfließt ein konstanter Strom spiritueller Energie sowohl dich als auch alles andere. Wenn du zu versuchen beginnst, diese Energie zu manipulieren, um die körperliche Realität zu verändern, werden sich in deinem Körper große Mengen dieser Energie ansammeln. Angesichts dessen ist es angebracht, dass du vor dem Beginn deiner Arbeit mit Energie lernst, wie du dich erdest. Zudem ist es wichtig, die Symptome für die Anhäufung überschüssiger Energie zu kennen, damit du dich nach jeder Sitzung gut ‘entladen’ kannst.

Du wirst tagtäglich mit Situationen konfrontiert, für deren Bewältigung du Zeit und Energie brauchst. Wenn es sich anfühlst, als ob du feststeckst, oder wenn du nicht nach vorn schauen kannst, ist es vielleicht an der Zeit für einen Zauber. Ganz gleich wie schlimm eine Situation zu sein scheint, eine positive Einstellung wird dich zu jenen Zaubern der Weißen Magie leiten, die dir den gewünschten Erfolg bringen werden. Doch bevor du dich auf den Weg der Weißen Magie begibst, solltest du dir der Verpflichtung, die du damit eingehst, absolut bewusst sein. Suche dir jemanden, der dich auf deinem Weg leitet, und bereite dich auf einen sicheren Umgang mit den spirituellen Energien vor.

Divider

Zauber der weißen Magie ausführen

Weißmagische Zauber ausführen

Weiß ist die Farbe der Reinheit, und genau darum geht es bei der weißen Magie. Diese Form der Magie wird ausschließlich mit guten Absichten durchgeführt, indem positive Energien erzeugt werden. Wenn man positive Energien aussendet, erhält man auch ein positives Ergebnis.

Es ist eine gute, reine und hilfreiche Form der Magie. An der weißen Magie sind nie böse oder negative Gedanken und Absichten beteiligt.

Divider

Zaubern der Weißen Magie ausführen

Um Zauber der Weißen Magie auszusprechen und ihre Rituale durchzuführen, brauchst du eine ruhige und reine Umgebung. Sowohl dein Geist als auch deine Umgebung muss frei von Gedanken und Elementen sein, die dich ablenken oder negativ beeinflussen können. Der gesamte Raum sollte offen für positive Energien sein. Damit der Zauber in deinem Sinne wirken kann, musst du unbedingt an seine Kraft glauben.

Deine Umgebung muss so gestaltet sein, dass es dem Ziel des Zaubers entspricht. Befreie sie von allen Einflüssen und Störungen, die die Stille deiner Gedanken und die für das Ritual nötige Konzentration behindern könnten. Hilfsmittel wie Räucherstäbchen, Kräuter, Kerzen und andere können dafür sorgen, dass deine Umgebung positive Energie ausstrahlt. Die Wahl der Hilfsmittel hängt dabei von der Art der praktizierten Weißen Magie und dem gewünschten Ergebnis ab. Der Zweck des Zaubers bestimmt unter anderem die Farbe der verwendeten Kerzen: Rote Kerzen helfen bei der erfolgreichen Ausführung von Liebesritualen, während grüne Kerzen für Geld und Reichtum stehen und für die entsprechenden Zauber Verwendung finden.

Divider

Den richtigen Zeitpunkt wählen

Auch der gewählte Zeitpunkt eines Rituals hat Einfluss auf seinen Erfolg, kann aber innerhalb der verschiedenen Traditionen, die es in der weißen Magie gibt, variieren. Von großer Bedeutung sind unter anderem die Mondphasen, die Jahreszeiten und die einzelnen Wochentage.

Die Praktizierenden der weißen Magie ziehen die Energie aus den vier Grundelementen Wasser, Luft, Feuer und Erde. Einige Hexen ersuchen die Kraft der höchsten Macht, indem sie sich an die Geister und Götter wenden und als Vermittler zwischen den Zaubersuchenden und diesen Geistern arbeiten.

Divider

Was weißmagische Zauber für dich tun können

Weiße Magie beinhaltet deine inneren Überzeugungen und Wünsche, die bei allen Beteiligten eine positive Veränderung bewirken können. Weißmagische Liebeszauber können unter anderem verwendet werden, um eine Person ohne schädliche Absichten anzuziehen. Zu den Zaubersprüchen der weißen Magie gehören Rituale mit einfachen Werkzeugen wie Kerzen, Blumen, Kräutern, Weihrauch sowie Stift und Papier. Die Verwendung dieser Werkzeuge besteht darin, deine Energie und Kraft zu entfesseln und sie in die Welt, um dich herum freizusetzen. Was du „freisetzt“, sind deine Absichten und Gedanken, die sich oft in der Realität manifestieren können. Es ist wichtig, dass du dich auf deine Wünsche konzentrierst, wenn du einen Liebeszauber oder anderen Zauber der weißen Magie wirkst.

Divider

Auswahl des richtigen Zauberspruchs

Bevor du weißmagische Rituale ausführst, ist es ratsam, einen Aspekt deines Lebens auszuwählen, der verbessert werden muss, wie deine Arbeit, dein Liebesleben, deine Gesundheit oder andere Bereiche. Du musst dann einen Zauber finden, der deinen Bedürfnissen entspricht. Wenn du einen neuen Liebhaber suchst oder eine alte Beziehung wiederbeleben möchtest, musst du Liebeszauber verwenden. Sobald du einen Zauber gefunden hast, musst du Vorbereitungen treffen, um den Zauber zu wirken, und den Anweisungen genau folgen.

Divider

Das Ziel ist es, sich vollends dem Zauber hinzugeben, sich auf die Energie und Kräfte einzustellen und das gewünschte Ergebnis zu visualisieren. Niemand kann Ergebnisse über Nacht erwarten, besonders wenn man gerade erst mit der Magie beginnt. Mit etwas Übung können diese Zauber jedoch bald positive Veränderungen und bessere Möglichkeiten in deinem Leben bewirken. Es ist wichtig, Zaubersprüche der weißen Magie von jemandem zu erhalten, der die Prinzipien und die Kraft der weißen Magie versteht.

Divider

Die Arten von weißen Zaubersprüchen

Zauber der weißen Magie

Es gibt verschiedene Arten von Zaubersprüchen der weißen Magie, darunter Liebeszauber, Geldzauber, Heilzauber und Fruchtbarkeitszauber. Weiße Magie hat die Macht und vor allen Flüchen und negativen Energien zu schützen, die von der schwarzen Magie missbraucht werden.

Divider

Liebeszauber

Liebeszauber sind die beliebtesten Zaubersprüche, die auch als Schutz gegen Scheidung oder Trennung eingesetzt werden können. Es gibt verschiedene Liebeszauber, um mit bestimmten Situationen fertig zu werden, einschließlich Partnerrückführungen und Partnerzusammenführungen.

Divider

Geldzauber

Geldzauber sind eine weitere beliebte Form der weißen Magie, die auf positive Weise eingesetzt wird. Diese Rituale sind ideal für Menschen mit echten finanziellen Problemen und haben auch das Potenzial, einer Person zu helfen, ihre Finanzen besser zu verwalten und zu organisieren. Wie bei Liebeszaubern gibt es spezielle Zaubersprüche, die für unterschiedliche Zwecke verwendet werden.

Divider

Zaubersprüche für Gesundheit und Wohlbefinden

Weiße Zaubersprüche zur Heilung haben das Potenzial, Menschen mit Gesundheitsproblemen zu helfen. Dazu gehören die körperlichen, emotionalen und mentalen Aspekte dieser Probleme. Dann gibt es Fruchtbarkeitszauber für diejenigen, die schwanger werden möchten oder ihre Schwangerschaft vor Schaden schützen möchten. Eifersucht, Neid und Missgunst sind in unserer Gesellschaft leider weitverbreitet, diese Zaubersprüche können helfen, Menschen vor bösen Blicken zu schützen und jedem Angriff entgegenzuwirken, der auf sie gerichtet ist.

Divider

Weiße Magie und das Dreifach-Gesetz

Sollen Zauber der Weißen Magie Erfolg haben, müssen sie rechtschaffen und aufrichtig sein. Die Anhänger der Weißen Magie glauben fest an das ‘Dreifach-Gesetz’, welches besagt, dass jede unrechtmäßige oder arglistige Handlung eines Rituals mit dreifacher Energie auf die Person zurückfällt, die den Zauber ausgesprochen hat. Deswegen beseitigen Hexen lediglich die schwarze Wolke, die über dem Kopf einer Person schwebt, um ihr damit den Weg zu ihrem vorherbestimmten Schicksal zu ebnen. Unterscheidet sich das gewünschte Ergebnis vom vorherbestimmten Schicksal, trägt der Zauber der Weißen Magie dazu bei, dass dies der Person bewusst wird, und bereitet den Weg für das langfristige Ergebnis.

Gib den Ritualen der Weißen Magie Zeit und habe Geduld, damit die Naturelemente in deinem Sinne wirken können und deine Träume sich erfüllen.

Weitere interessante Artikel

Leave a Comment