Home Hexenwissen Einführung in die Magie – Was ist Magie?

Einführung in die Magie – Was ist Magie?

by Adalind Bern
Published: Last Updated on 909 views

Aleister Crowley definierte Magie als die Kunst oder Wissenschaft, Ereignisse mit dem Willen des Magiers in Einklang zu bringen. Dieser Definition nach ist der Magier ständig auf der Suche seines höheren, göttlichen Selbst. Wenn er es gefunden hat, wird er eine irdische Verkörperung Gottes und hat damit das Recht und die Macht, das Universum seinem Willen nach zu verändern. Dion Fortune definiert Magie als die Kunst, das eigene Bewusstsein nach Belieben zu verändern.

Eine andere Definition von Magie ist jedes Ereignis in der Natur, das durch Willenskraft herbeigeführt wird. Dies kann durch die Verwendung eines Zaubers, eines Amuletts, eines Talismans oder eines Rituals geschehen. Es braucht Teile von Religion, Wissenschaft, Mystik und Psychologie, um eine Lebensweise zu erschaffen, und wird manchmal Zauberei genannt.

Für die meisten Magier und Hexen ist Magie die Energie, die dem Kosmos das Leben gibt. Als Magier, können Hexen diese Energie für ihre eigenen Zwecke benutzen, müssen aber verantwortungsvoll mit ihr umgehen. Wahre Magie ist ein harmonisches Zusammenleben mit dem Kosmos. Es bedarf dazu nicht unbedingt aufwendiger Rituale, in denen es nur so kracht.

Ist Magie echt?

Magie war im Laufe der Geschichte immer ein kontroverses und heikles Thema, und so mussten Magier und Hexen oft mit einer sehr schizophrenen Herangehensweise an ihre Talente kämpfen, wobei einige sie mit Ehrfurcht und andere mit äußerster Verachtung betrachteten. Manchmal hat sich diese Feindseligkeit in offene Gewalt und Verfolgung ausgeweitet, und selbst heute, in unserer sogenannten freidenkenden Gesellschaft, ist das Konzept wahrer Meinungsfreiheit nichts als ein grausamer Witz.

Kunst oder Wissenschaft?

Magie Kunst oder Wissenschaft

Magie ist eigentlich die Kunst und Wissenschaft, eine Veränderung in Übereinstimmung mit dem eigenen Willen zu bewirken. Magie ist die Fähigkeit und Praxis, nichtlokale Kausalität zu verwenden und unsichtbare und abnormale Mittel zu verwenden, um Kausalität entlang bestimmter Linien zu fördern. Es wird darüber diskutiert, ob es real ist oder nicht.

Diejenigen, die davon überzeugt sind, dass Magie real ist, haben oft entweder in einer Kultur oder Subkultur gelebt, in der sie verwendet wird, oder sie haben sie studiert und ausprobiert und festgestellt, dass sie mindestens so effektiv ist wie die Wettervorhersage. Einer der schwierigsten Aspekte bei der Bestimmung, ob Magie real ist oder nicht, ist, dass die Art und Weise, wie sie funktioniert, weniger als 100 % Konsistenz zu haben scheint. Insofern ist es eher wie bei Computern, weiblichen Orgasmen und Wettervorhersagen: Es funktioniert, aber nicht immer. Bis jetzt gibt es keine vollständig bekannte Erklärung dafür, warum es nicht immer funktioniert.

Ihre Widersprüchlichkeit hat jedoch immer dazu beigetragen, dass viele Menschen nicht glauben, dass Magie real ist. Viele Menschen betrachten Magie als „weiches Denken“ und als Mittel, durch das Menschen ihr Bewusstsein darüber, wie Ursache und Wirkung zusammenwirken, verwirren und die falsche Schlussfolgerung ziehen, dass ein Ritual, das sie durchgeführt haben, zu Ergebnissen geführt hat. Ungläubige sehen dies einfach als Irrtum an. Solche Dinge können auf alles Mögliche zurückgeführt werden, von purer Dummheit bis hin zu mangelndem Wissen darüber, wie die Welt wirklich funktioniert. Diejenigen, die nicht an Magie glauben, glauben, dass alle Wirkungen das Ergebnis von Tricks oder der „Psychisierung“ anderer sind – das heißt, andere Menschen psychologisch zu manipulieren.

Divider

Ist Magie für dich real?

Ob Magie real ist oder nicht, ist nur eine Frage, die jeder Mensch immer nur für sich selbst beantworten kann. Einfach ausgedrückt, wenn du keinen Glauben oder Vertrauen an das Konzept der Magie hast oder Vorbehalte hast, dass Magie tatsächlich existiert, dann stehen die Chancen gut, dass du sie nicht aktiv verfolgen wirst, indem du dir die Zeit und Energie nimmst, Lehrbücher zu studieren und Rituale auszuprobieren.

Wenn du andererseits aufgeschlossen bist und zumindest offen für die Idee bist, dass Magie tatsächlich eine greifbare Kraft in der Welt ist, in der wir leben, dann ja, sie ist real.

Divider

Gibt es einen Beweis dafür, dass Magie existiert?

Obwohl es den Anschein hat, dass jeder eine Meinung zu Magie hat, scheint es traurigerweise, dass in Bezug auf tatsächliche Tatsacheninhalte wie Beweise für magische Ereignisse, die später nicht als reine Fantasie abgetan wurden, erbärmlich kurz sind.

Ein Gegenargument dagegen, das oft von Praktizierenden angeführt wird, die mit Magie zu tun haben, ist, dass wahre Praktizierende, die wirklich in der Lage sind, Magie zu nutzen und sich auf sie zu verlassen, ihre Fähigkeiten nicht verbreiten, weil sie Angst vor Repressalien haben. Diese Angriffe können von Leuten kommen, die glauben, dass jede Form von magischer Aktivität darin besteht, das Brot mit dem Teufel zu brechen, oder sogar von eifersüchtigen Praktizierenden, die von solchen Leuten die Geheimnisse der Magie verlangen wollen.

Wenn wir einige der schrecklichen Gräueltaten betrachten, mit denen Zauberer im Laufe der Jahre zu kämpfen hatten, ist es kaum verwunderlich, dass die Menschen mehr als nur widerwillig sagen, dass sie tatsächlich zaubern können. Noch vor 70 Jahren wurden in Nazi-Deutschland Menschen, die behaupteten, zaubern zu können, mitten in der Nacht kurzerhand festgenommen und dann in den Konzentrationslagern wie Auschwitz und Dachau brutal misshandelt.

Einige von ihnen wurden von den Nazis als neuartige Kuriositäten angesehen, und so folterten die Nazis in ihrer perversen Faszination für das Okkulte sogar einige Magier, um festzustellen, ob sie die Wahrheit über ihre Fähigkeiten sagten.

Divider

Echte Magie und die Medien

Leider wurde die Idee der Magie in letzter Zeit dank der direkten Einmischung der Medien verwässert. Bei Filmen wie Harry Potter, wo Magie ein entscheidender Aspekt für den Erfolg des Buches ist, hat das dazu geführt, dass Magie nicht als ernsthafte Kunst angesehen wird. Tatsächlich sieht es jetzt so aus, als würde die Welt Zauberer kaum mehr als gereizte Fantasien betrachten, denen offensichtlich ein paar Schrauben fehlen.

Divider

Abschließend:

Magie ist real für diejenigen, die daran glauben und die Energie nutzen, die sie in sich selbst haben, in Kombination mit der Energie, die in natürlichen Elementen gefunden wird.

Letzten Endes ist Magie so real, wie du glaubst. Wenn du dem skeptisch gegenüberstehst, denkst du vielleicht, dass die Ergebnisse, die du damit erzielst, nichts weiter als ein Zufall sind. Im Wesentlichen musst du es selbst ausprobieren, um herauszufinden, ob das Hexen etwas für dich ist.

Stelle es dir so vor: So wie manche Menschen eine natürliche Begabung für Gesang, Kunst oder Sport haben, haben andere eine natürliche Begabung für Magie.

Ist Magie real? So echt, wie du es machst.

Divider

Schwarze oder Weiße Magie?

Schwarze oder weiße Magie

Als Erstes kann gesagt werden, dass Magie weder “schwarz” noch “weiß” ist. Die Hexe gibt ihr die Richtung! Missbraucht man also Magie, um jemandem zu schaden, dann ist sie “schwarz”. Will man hingegen jemandem helfen, dann ist sie “weiß”. Viele sind auch noch der Auffassung, dass die schwarze Magie angeblich stärker ist als die weiße Magie. Auch das stimmt nicht! Magie ist grundsätzlich nur so stark wie der Wille, der Glaube und die Imaginationskraft einer Hexe. Diese drei Dinge sind nämlich die Säulen, auf denen Magie steht – oder auch fällt! Zudem sollte wirklich jeder die Finger von diesen sogenannten “schwarzmagischen Praktiken” lassen! Denn jeder muss irgendwann auf diesem göttlichen Plan Rechenschaft ablegen für das, was er getan hat und tut.

So lauten die zwei wichtigsten Regeln der Magie

Alles, was du aussendest, kehrt dreimal zu dir zurück!

Das gilt sowohl für das Gute als auch für das Böse!

Tu was du willst, solange es niemandem schadet!

Das gilt auch dahin gehend, dass man sich nicht selbst schaden sollte! Magie kann jedoch in positiv und negativ eingeteilt werden. Diese Klassifikationen beziehen sich auf die Mondphasen. Positive Magie besteht aus Ritualen und Handlungen, die darauf abzielen, etwas zu gewinnen oder zu erreichen. Die zunehmende Mondphase ist die Zeit dafür. Im Gegensatz dazu enthält negative Magie Zauber, mit denen wir Dinge verringern, verlieren oder loswerden wollen. Die abnehmende Mondphase ist dafür ideal.

Beispiele für positive Magie: Liebeszauber, Zauber zur Steigerung der Gesundheit und zum Erreichen von Zielen. Beispiele für negative Magie: Zauber, die beim Abnehmen helfen, etwas vermeiden oder vor etwas schützen.

Divider

Magie und Ethik

Jeder, der sich mit Magie beschäftigt, wird früher oder später auf entscheidende Fragen stoßen:

  • Ist es überhaupt ethisch vertretbar, eine Macht einzusetzen, die praktisch unbegrenztes Potenzial hat?
  • Ist es richtig, auf das menschliche Schicksal zuzugreifen und zu versuchen, es zu ändern?
  • Können wir uns überhaupt vorstellen, welche Nebeneffekte unsere Arbeit haben kann?
  • Wäre es nicht besser, einfach darauf zu verzichten?

All das sind Fragen, die jeder Mensch für sich selbst beantworten kann und muss. Ausschlaggebend ist hier allein die eigene moralische Überzeugung – und hier spielen auch Bildung, kultureller Hintergrund und Religion eine Rolle. Ich denke, dass niemand seine eigene persönliche Meinung und ethische oder moralische Überzeugung für ALLE zur Regel machen kann. Wir können in diesem Zusammenhang auch bedenken, dass wir, obwohl wir keine Magie anwenden, täglich Entscheidungen treffen und Maßnahmen ergreifen, die nicht nur unser Schicksal, sondern das vieler anderer beeinflussen. Unser Leben verlangt nach Handlungen und Entscheidungen. Wir verwenden auch, bewusst oder unbewusst, viele Geräte, um unsere Ziele zu erreichen.

Wir können das einfach Psychologie oder gesunden Menschenverstand nennen, aber wir alle können ein wenig Magie anwenden – unbewusst. Die Grenzen sind nicht klar definiert – oft ist es nur eine Frage der Definition.

Deshalb suchen und vergleichen; testen und experimentieren.

Divider

Wie man Magie anwendet

Magie und Zaubersprüche existieren seit Jahrhunderten in einer Reihe verschiedener heidnischer Religionen. Obwohl Magie verwendet und gelehrt wurde, gibt es verschiedene Arten. Tatsächlich gibt es bis heute keine Einigung darüber, was Magie ist und was sie nicht ist. Du musst verstehen, dass sich der Begriff „Magie“ nicht auf den Typ bezieht, der in Filmen oder Fantasy-Romanen dargestellt wird. Für diese Rituale werden nicht immer Zauberstäbe verwendet. Diese Magie basiert auf der Nutzung der natürlichen Energien, die auf unserem Planeten und in uns selbst zu finden sind.

Obwohl es verschiedene magische Überzeugungen gibt, gibt es drei beliebte Formen, die für Zaubersprüche verwendet werden. Sie beinhalten:

Natürliche Magie

Einige magische Kulturen glauben an die Verwendung natürlicher Gegenstände wie Kerzen, Kräuter, Kristalle, Weihrauch, Wurzeln, Mineralien, Tierteile usw. Es wird angenommen, dass eine besondere indirekte Verbindung zwischen natürlicher Magie und dem Bereich menschlicher Bemühungen besteht. In der Naturmagie sind die Eigenschaften des Gegenstands und seine magische Symbolik als Signaturlehre bekannt. Zum Beispiel werden Veilchenblätter, die herzförmig erscheinen, oft für Liebeszauber verwendet.

Divider

Talismanische Magie

Anstatt natürliche Gegenstände zum Zaubern zu verwenden, wählen einige Kulturen von Menschen gemachte Artefakte wie Glücksbringer, Amulette, Talismane und so weiter. Talismane können von einem Magier hergestellt und verwendet werden, werden aber auch von einem Beschwörer, Juwelier oder Handwerker für den kommerziellen Kauf vorbereitet. Es wird angenommen, dass diese mächtigen Objekte, die verkauft werden, im besten Interesse des Magiers wirken.

Divider

Thelemische Magie

Thelemische Magie, auch als „willensbasierte“ Magie bekannt, basiert hauptsächlich auf der Verwendung des Geistes und des inneren Selbst als magisches Werkzeug. Thelemische Magier glauben, dass die tatsächliche physische Ausführung von Zaubersprüchen nicht wichtig ist, da eine einfache Visualisierung der Ausführung des Zauberspruchs ausreicht. Die Visualisierung stärkt ihre Willenskraft und bringt die magischen Ergebnisse hervor, die sie sich wünschen.

Wie du sehen kannst, hat jede Kultur ihre eigenen Regeln und Überzeugungen in Bezug darauf, wie Magie funktioniert und wie man sie einsetzt. Davon abgesehen, was einen Menschen zu einem guten Magier macht, ist seine Fähigkeit, die Grundlage zu nutzen, auf der seine magischen Überzeugungen basieren, und Zaubersprüche zu improvisieren, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Divider

Die Wichtigkeit deiner Absichten

Denke unbedingt daran, dass deine Absicht nicht darin bestehen sollte, eine andere Person zu verletzen oder zu manipulieren, unabhängig davon, welchen Zauber du wirkst oder wie du die Rituale durchführst. Zaubersprüche sollten auch nicht aus Gier verwendet werden. Sie sollten verwendet werden, um positive Energie zu kanalisieren. Dunkle Energie ist schwer zu kontrollieren und kann zu unvorhersehbaren Ergebnissen führen.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass du Magie nicht für deinen persönlichen Vorteil nutzen kannst, z. B. um Liebe zu finden oder deine Chancen zu erhöhen, dein Leben persönlich oder finanziell zu verbessern. Was es bedeutet, ist, dass deine Wünsche realistische Wünsche sein sollten, die die Person verbessern, die du bist.

Glauben an dich selbst und glaube an die natürliche Kraft des Lebens, die dich umgibt. Sobald du erkennst, dass wir mit der Natur verbunden sind und die Natur mit uns verbunden ist, wirst du kein Problem haben, Rituale für dich arbeiten zu lassen.

Divider

Arten von Magie

Unterschiedliche Arten von Magie

Seit jeher sind Magier dafür bekannt, Weisheit, angeborene und kultivierte Kraft, das von ihren Vorfahren erworbene Wissen und ihre Erfahrung in der Ausübung verschiedener Arten von Magie zu nutzen, um ein positives Ergebnis zu erzielen. Viele suchen die Kräfte von Magiern, Schamanen und Hexen, um die Ecken und Kanten auf ihrer Reise zu ihrem Schicksal zu beseitigen. Diese Magier führen Rituale durch, die auf den Bedürfnissen ihrer Klientel basieren, und führen die Zutaten ein, die die Energie aus den verschiedenen Elementen ziehen können, die sie kontrollieren.

Divider

Es gibt heute verschiedene Arten von Magie. Bei einer breiteren Klassifizierung durch Anthropologen kann es in drei Typen unterteilt werden. Sie sind:

Homöopathische Magie

Homöopathische oder identische Magie glaubt, dass ein Versuch, Kontrolle über ein Ereignis zu erlangen, indem man es nachahmt, zum gewünschten Ereignis führen kann. Wenn du beispielsweise auf ein Bild deines Feindes schlägst, wird dies mit Sicherheit eine Verletzung des Ziels verursachen. Die identische Magie glaubt, dass ähnliche Aktionen ähnliche Ergebnisse hervorbringen.

Divider

Sympathische Magie

Die Magier, die an die Kräfte der sympathischen Magie glauben, sind überzeugt, dass eine Aktion, die an einem ähnlichen Objekt ausgeführt wird, das einem anderen ähnelt, das gewünschte Ergebnis erzielen kann. Der Vergleich einer Walnuss mit dem Gehirn ist ein Beispiel für die Kernidee hinter imitativer Magie.

Divider

Übertragende Magie

Ein typisches Beispiel für übertragende Magie ist Voodoo, bei dem die Magier den Zauber an Puppen aus natürlichen Zutaten ausführen, die auch ein biologisches Element des Ziels wie ein Haar, einen abgebrochenen Nagel usw. enthalten. Diese Praktizierenden betrachten das Ritual als an einem Objekt durchgeführt einmal mit der Zielperson verbunden war, wird trotz der Trennung dauerhaft mit ihr verbunden bleiben. Diese Magier führen die Handlung an diesen weggeworfenen Gegenständen durch, die sogar ein Hemd oder ein Fußabdruck sein können, um den Zauber zu wirken.

Divider

Es gibt auch andere Arten von Magie. Einige der heute bekannten Klassifikationen sind:

Kerzenzauber

Die Kerzenmagie leitet die Kraft der Kerzen ab und konzentriert sie auf einen Punkt, indem sie Kerzen in verschiedenen Farben, Düften und Anrichtungen verwendet. Die Santeria-Priester zum Beispiel beobachten die Bewegung der Flamme, um das Ergebnis der gewirkten Zauber zu bestimmen. Sie sind der Meinung, dass die Kerzen eine immense Energie enthalten, um in die geistige Welt einzudringen und die von dort gewonnenen Kräfte mit sich zu bringen, um die gewirkten Zauber zu verstärken.

Divider

Kristallmagie

Kristallmagie saugt die Energie auf und konzentriert sie auf einen Punkt, was sie zu einer äußerst kraftvollen Zutat beim Ausführen von Magie macht. Es ist das vom Zauberwirker zu erreichende Ziel, das die Art des Kristalls bestimmt, der in dem Ritual verwendet werden soll.

Divider

Kräuterzauber

Kräutermagie beinhaltet das Vorhandensein einer Myriade von Kräutern, um die von den Zaubern verströmte Kraft zu verstärken. Diese Kräuter können einzeln oder in Kombination mit vielen anderen verwendet werden, um sie kraftvoll zu machen. Die Kräutertränke, Weihrauch oder Seifen sollen Körper, Geist und Seele reinigen.

Divider

Knotenmagie

Knotenmagie ist eine einfache Methode, die die Energie des Zaubers in jeden Knoten der Schnur bindet. Die Farbe der Schnur, ihre Länge; alle haben eine Aufgabe bei den gewirkten Zaubersprüchen. Sobald diese Knoten fertig sind, werden sie dem Zaubersucher präsentiert oder je nach Überzeugung des Zauberwirkers im Boden vergraben.

Divider

Niedrige Magie

Niedere Magie ist erdiger und einfacher aufgebaut. Es beinhaltet normalerweise die Verwendung von Werkzeugen wie Kerzen, Steinen, Kräutern usw., um die Energie zu lenken. Deshalb wird es mit weniger Formalität praktiziert und umfasst meistens unseren gesunden Menschenverstand. Die kostenlosen Zaubersprüche, die Sie im Internet finden, sind typischerweise niedere Magie.

Divider

Hohe Magie

Hohe Magie hingegen ist, wenn alle Kraft und Energie entweder aus dir selbst oder von Geistern und Gottheiten kommt, die du anrufst. Es kann als die Art definiert werden, die eine spirituelle Transformation in der Person bewirkt, die es praktiziert. Hohe Magie, auch als zeremonielle Magie bekannt, folgt einer Reihe von Formalitäten und Richtlinien. Da es zeitaufwendig ist, neigt es dazu, teuer zu sein und muss genau und von Personen durchgeführt werden, die es angemessen studiert haben.

Divider

Gottesmagie

Eine andere Art, die du in Betracht ziehen kannst, ist Gottesmagie. Dies ist der Zeitpunkt, an dem du Energie von einem bestimmten Gott, Göttern und/oder Göttinnen beziehen würdest. Um diese mächtigen Zauber wirken zu können, musst du wissen, wie man Gottheiten richtig einsetzt.

Es gibt viele andere Arten von Magie, wie Bindungs-, Elementar-, Traum-, Wetter- und Puppen-Magie. Welche Art von Magie auch immer verwendet wird, die zugrunde liegende Absicht besteht darin, die Negativität zu vertreiben und sie mit positiver Energie zu füllen, die unsere Reise nach vorn reibungsloser macht.

Divider

Wirken verschiedener Arten von Zaubersprüchen

Magie und Rituale wirken

Verbesserungen im Leben können durch das Wirken von Zaubersprüchen erreicht werden, und es gibt viele Möglichkeiten, wie du dies tun kannst. Zauber können für viele Zwecke verwendet werden, basierend auf den verschiedenen Traditionen, die magischen Einfluss verwenden, wie Beschwörung, Wicca, Hexerei, Obeah, Santeria und Voodoo. Grundsätzlich hängt die von dir gewählte Form der Magie von den Überzeugungen ab, denen du folgst.

Zaubersprüche können dir körperlich, geistig, emotional und spirituell helfen. Es gibt nicht nur viele verschiedene spirituelle Wege, die du wählen kannst, sondern auch verschiedene Arten von Zaubersprüchen. Zu solchen Zaubersprüchen gehören rote, grüne, violette, weiße und schwarze Magie. Jede Art von Zauber kann etwas anderes für dich tun.

Sie sind wie folgt:

Rote Magie

Diese Zauber beinhalten typischerweise Liebeszauber, Fruchtbarkeitszauber und Sexualzauber. Es besteht aus Zaubersprüchen, die verwendet werden, um Liebe zu finden,einen geliebten Menschen näher an sich ziehen, einen Partner zurückzuführen,Verbesserung des Sexuallebens und Erhöhung der Fruchtbarkeit und so weiter.

Divider

Grüne Magie

Diese Zauber beinhalten typischerweise Geldzauber, Glückszauber und Erfolgszauber. Die in der grünen Magie verwendeten Zaubersprüche erhöhen deine Chancen, Geld zu verdienen, Erfolg im Beruf, Gewinne im Glücksspiel, Glücksbringer usw. Die spirituelle Hilfe von Grünzaubern hat mit Wohlstand und geschäftlichem Erfolg zu tun. Du kannst es sowohl für positive als auch für negative Zwecke verwenden. Wenn du das Gefühl hast, dass deine Handflächen jucken, solltest du unbedingt grüne Zauber wirken.

Divider

Violette Magie

Violette Magie besteht aus Zaubersprüchen, die darauf abzielen, persönlichen Erfolg zu erlangen oder andere zu kontrollieren. Du kannst sie anwenden, um Verbündete anzuziehen, zur Manipulation, um andere zu zwingen, das zu tun, was du willst, dunkle Geister oder Dämonen anziehen, und so weiter. Die spirituelle Hilfe ist für dunkle Zwecke konzipiert und du kannst violette Zaubersprüche verwenden, um deine persönliche Macht zu erhöhen und andere zu zwingen, sich deinem Willen zu beugen.

Divider

Schwarze Magie

Der einzige Zweck der schwarzen Magie besteht hauptsächlich darin, jemand anderem Böses zu wünschen. Mit schwarzer Magie kannst du Zaubersprüche verwenden, um Krankheiten oder unnatürliche Krankheiten zu verursachen, Liebesaffären zerstören; Feinde fernhalten; Gerechtigkeit ersuchen; jemanden verfluchen, verwünschen oder verhexen.  Schwarze Magie ist die dunkelste Art der Magie und ich empfehle nicht, sie zum persönlichen Vorteil einzusetzen. Die Verwendung dieser Art von Zaubersprüchen kann schwerwiegende Folgen haben. Mehr lesen…

Divider

Weiße Magie

Der Zweck der weißen Magie besteht darin, die Menschen, die dir wichtig sind, sowie sich selbst positiv zu beeinflussen. Weiße Zaubersprüche bieten spirituelle Hilfe, um einen neuen Job zu segnen, bei der Heilung von Körper und Geist, Schutz von Menschen vor Verhexungen oder Flüchen, und sie hilft dabei, dass gute Wünsche und Träume wahr werden. Zauber, die in dieser Kategorie aufgeführt sind, sollten nur für positive und erhebende Zwecke verwendet werden. Mehr lesen…

Divider

Zauber wirken

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Zauber dir spirituelle Hilfe bieten können. Davon abgesehen musst du verstehen, dass das einfache Wirken eines Zaubers nur ein Teil des Prozesses ist. Wenn du etwa einen Erfolgszauber wirkst, in der Hoffnung, einen Job zu bekommen, musst du dir immer noch Stellenangebote ansehen und dich auf Jobs bewerben. Es ist höchst unwahrscheinlich, dass ein Job an deine Tür klopft, nur weil du einen Zauber ausgeführt hast.

Mit anderen Worten, das Wirken von Zaubersprüchen verbessert deine Chancen, das zu erreichen, was du dir wünschst, aber wenn es darauf ankommt; du bist diejenige oder derjenige, der es verwirklichen kann, indem du nach deinen Wünschen handelst.

Weitere interessante Artikel

Leave a Comment