Oft endet eine Beziehung, bevor die Zeit dafür gekommen ist. Wenn die Liebe wahr und rein ist,  dann kannst du diese Partnerrückführung ausführen und deine/n Ex zurück zu dir bringen. Dieser Zauber ist ein guter Weg, um dir zu helfen, mit einem verlorenen Liebhaber wieder zusammenzukommen. Diese Partnerrückführung kann auch für Liebhaber wirken, die aufgrund von Umständen wie Arbeit oder Schule getrennt sind, indem sie sie näher zusammenbringt. Die beste Zeit, den Zauber auszuführen, ist an einem Freitag bei einem Voll- oder Neumond.

Zutaten für die Partnerrückführung

  • 1 rosa Kerze
  • 1 Stück Vanille Räucherstäbchen
  • 1 Esslöffel Koriandersamen
  • 1 Stück Pergamentpapier
  • 1 Esslöffel Mohn
  • 1 rosa Tintenstift
  • 1 Esslöffel getrocknetes Basilikum
  • Streichhölzer
  • 3 Tropfen Jasminöl
  • Kessel oder feuerfeste Schale

Wie die Partnerrückführung ausgeführt wird

Reinige und bereite dich vor.

Ziehe deinen magischen Kreis und rufe die Wächter herbei.

Zünde die rosa Kerze an und stelle sie an die Mitte des Altars.

Zünde nun das Vanilleräucherstäbchen an und platziere es an der rechten Seite deines Altars.

Schreibe deinen Namen und den Namen deines Geliebten mit dem rosa Tintenstift auf das Pergamentpapier. Lege in die Mitte des Altars, vor die Kerze.

Tropfe nun 7 Tropfen Wachs auf eure Namen und denke dabei an deinen Geliebten und visualisiere wie er zu dir zurückkehrt.

Lege den Koriander und den Mohn, zusammen mit dem Basilikum auf das Wach.

Füge drei Tropfen des Jasminöls zu der Mischung auf dem Papier hinzu.

Tropfe nun erneut 7 Tropfen Wachs auf die Mischung. Stelle dir deinen Geliebten vor und wie eurer Beziehung eine neue Chance gegeben wird.

Falte das Pergament siebenmal, um sicherzustellen, dass keine Zutaten herausfallen.

Lege dieses magische Päckchen in den Kessel und zünde es an. Lass es verbrennen.

Danke den Wächtern, gib sie frei und schließe den Kreis.

Nimm abschliessend die Asche aus dem Kessel und gib sie in die Natur, z. B. im Garten, in einen Fluss, Bach oder See.

%d bloggers like this: