Magische Rituale müssen ganz präzise ausgeführt werden, da es ansonsten zu unerwünschten Auswirkungen kommen kann. Da es verschiedene Arten der Magie gibt, gibt es auch viele unterschiedliche Materialien und Hilfsmittel, deren Anwendung von Zauber zu Zauber variiert und die von großer Wichtigkeit für deren Erfolg sind. Es gibt diverse Wurzeln, Räucherwerk, Kerzen, Kräuter, Samen usw., die stets in der richtigen Art, Größe, Menge etc. verwendet werden müssen, soll die von dir praktizierte Magie erfolgreich sein.

Warum ist die Nutzung der richtigen Materialien und Hilfsmittel so wichtig?

Für eine erfolgreiche Magie kannst du nicht einfach irgendwelche Materialien und Hilfsmittel nehmen. Es gibt bestimmte Faktoren und Elemente, die von entscheidender Bedeutung für das Ergebnis deiner Rituale und Zauber sind. Viele dieser Faktoren und Elemente liegen dabei außerhalb deiner Kontrolle. Ein Liebeszauber beispielsweise wird von deiner Aura, dem Geruch des Raumes oder den für die Magie genutzten Farben beeinflusst. Außerdem gibt es bestimmte Materialien, die du brauchst, um das genaue Ergebnis des Zaubers zu bestimmen, und die exakt den Vorgaben entsprechen müssen. Warum? Nun, wenn eine gelbe Kerze verlangt ist, die in Wickenöl getaucht werden muss, dann musst du genau das tun. Andernfalls veränderst du den Zauber, was zu unerwünschten Ergebnissen führen kann.

Kerzen

Kerzen gehören zu den Hilfsmitteln, die am häufigsten für Rituale verwendet werden. Sie symbolisieren Geister und/ oder Energie. Es gibt sogar ganz elementare Kerzenrituale, an denen du teilnehmen kannst, ohne dir dessen bewusst zu sein – beispielsweise das Ausblasen der Kerzen auf einer Geburtstagstorte. Kerzen werden schon sehr lange genutzt, und ihre Eigenschaften wie Farbe oder Duft können einen Hinweis auf die Kraft der Kerze und ihren Einsatz bei speziellen Ritualen geben. Für Liebeszauber braucht man normalerweise rote Kerzen, für Geldzauber grüne. Es gibt verschiedene Düfte oder Öle, die die Kerzen enthalten oder in die sie getaucht werden müssen, und es gibt verschiedenste Kerzenarten für jeden magischen Zauber. Damit die Magie korrekt und fehlerlos wirken kann, musst du stets die richtige Kerze verwenden. Weiterlesen…

Räucherwerk

Auch Räucherwerk wird schon lange in der Magie genutzt. Seine Düfte und Energien können in kraftvolle Magie manifestiert werden und damit helfen, die gewünschten Ergebnisse mit mehr Kraft und Stärke zu erreichen. Räucherwerk wird normalerweise in einer feuerfesten Schale verbrannt, um den richtigen Fluss der Magie zu erzeugen, und dient mit Düften wie Mandel, Granatapfel oder ähnlichen meist dazu, verschiedene Aspekte und Elemente des Lebens wie beispielsweise Liebe und Wohlstand magisch zu verstärken. Jeder von dir ausgewählte Zauber verlangt nach speziellem Räucherwerk, für das keine Ausnahmen gemacht werden dürfen und das nicht ersetzt werden darf, da der Zauber ansonsten andere – wenn nicht gar gegenteilige – Ergebnisse bringen kann.

Duftöle

Duftöle mit der Essenz verschiedener Pflanzen können größeren Einfluss auf die seelische Verfassung der praktizierenden Person haben als der eigentliche Zauber. Die Düfte nutzen deine mentalen Schwingungen und können deine Stimmung und deine Laune verbessern, so dass du den Zauber richtig ausführen und die gewünschten Ergebnisse erreichen kannst, ohne dabei Fehler zu machen. Die korrekte Auswahl des verwendeten Öls ist so wichtig, weil es deinen inneren Zustand beeinflusst und dafür sorgt, dass dein mentaler Fluss den Bedingungen des Zaubers entspricht, damit dieser die gewünschten Erfolge erzielen kann. Nimmst du das falsche Öl, kann es passieren, dass der Zauber schiefgeht und vielleicht sogar gegenteilige Ergebnisse bringt.

%d bloggers like this: