Liebeszauber

Liebeszauber

Magie findet man überall in der Welt. Im allmorgendlichen Sonnenaufgang ist Magie, in den still und leise wachsenden Pflanzen, im mit Hagel gemischten Regen, im Meer mit seinen über den Strand rollenden malerischen Wellen, in Sternschnuppen… Magie existiert auch in der grundlegendsten menschlichen Emotion: der Liebe. Die Liebe ist das am meisten gewünschte und begehrte Element des Lebens, obwohl sie auch ein großes Risiko darstellt. Das wissen die vielen Menschen am besten, die an einem gebrochenen Herzen oder unter unerwiderter Liebe leiden. Oft erhoffen sich diese Menschen von der Magie Hilfe in Liebesdingen.

Unsere Liebeszauber Rituale

Was ein Liebeszauber für dich tun kann

Liebeszauber sind nur eine von vielen verschiedenen Arten von Zaubern, aber sie werden bei weitem am häufigsten verlangt. Ganz gleich ob es ein Zauber zum Finden eines geeigneten Partners bzw. einer Partnerin ist, ob die Liebe an sich angezogen werden soll, ob man die Aufmerksamkeit einer Person erlangen möchte, an der man Interesse hat, oder ob man seine Beziehung so vertiefen und stärken möchte, dass sie für die Ewigkeit hält. Ein Liebeszauber ist im Prinzip eine Formel, die sich die Energien der Natur und das Universum zunutze macht, um die Liebe zu finden und sie zu einer bestimmten Person zu lenken. Das wichtigste Ziel besteht darin, die wahre Liebe zu finden. Mit Bindungszaubern wird dieses Gefühl der Liebe verstärkt, um Partner einander noch näherzubringen und ihre gegenseitige Liebe noch weiter zu vertiefen. Es gibt verschiedene Arten von Zaubern, zum Beispiel anziehende Zauber, verbindende Zauber, weissagende Zauber, anrufende Zauber und nötigende Zauber.

Wichtige Informationen zur Liebesmagie

Das Aussprechen von Liebeszaubern

Die Formen der Liebeszauber reichen von einfachen Beschwörungen bis hin zu aufwendigen magischen Ritualen. Sie können unterschiedlichste Hilfsmittel verlangen, beispielsweise Elixiere, Pulver, Kräutermischungen, Glücksbringer, Amulette, Kerzen oder Voodoo-Puppen. Für Liebeszauber spielt die Farbe Rosa eine wichtige Rolle. Sie symbolisiert das Anziehen von Liebe hin zu der Person, die sich Liebe wünscht. Auch Rosen werden mit Liebeszaubern assoziiert. Für das Aussprechen eines Liebeszaubers eignet sich am besten der Freitag, da dies der Tag der Venus ist und Bitten um Liebe mehr Beachtung geschenkt wird. Ausgestattet mit dem ehrlichen Wunsch nach wahrer Liebe, werden Liebeszauber hinaus ins Universum gesandt, um mit Energie versehen und erfüllt zu werden. Ein Zitat aus unbekannter Quelle besagt: Liebe und Magie haben viel gemeinsam. Sie bereichern die Seele, erfreuen das Herz und brauchen beide Übung.

Die Geschichte von Liebesmagie und Liebeszaubern

Der genaue Ursprung von Liebeszaubern ist nicht bekannt. Es gibt Beweise, dass diese Zauber bereits im alten Ägypten und im alten Griechenland Verwendung fanden: Auf Papyri, in Schriftrollen und in Stein gemeißelt sind verschiedene Zaubersprüche aufgelistet, die zu irgendeinem Zeitpunkt ausgesprochen worden sind. Auch die griechische und ägyptische Mythologie lassen erkennen, dass die Verwendung von Liebeszaubern gängige Praxis war. Früher arbeitete man meist mit einer Wachsfigur der ‘Zielperson’, Glücksbringer und Elixiere waren ebenfalls sehr beliebt. Ein Liebeszauber wurde normalerweise von Hexen ausgesprochen. Die Menschen glaubten an deren übernatürliche Kräfte und ihre Fähigkeit, alle Wünsche wahr werden zu lassen. Die Magie wurde schließlich zur Hexerei, die negativ angesehen und verfolgt wurde – selbst wenn es darum ging, die richtige Liebe für jemanden zu finden und diesen Menschen damit zu einer glücklicheren und erfüllteren Person zu machen.

Doch die Zauber, die Liebe und andere Dinge erbitten, überstanden auch diese dunkle Zeit und haben ihre Kraft bis heute nicht verloren. Selbst in unserer modernen Welt werden sie immer noch viel genutzt. Die Technologie macht sie den Menschen zugänglich – im Internet kann man viele Liebeszauber finden, von denen einige sogar kostenlos angeboten werden und die mit detaillierten Anweisungen zu ihrem Gebrauch erhältlich sind.

Die Macht der Liebesmagie

Die Liebe zu finden ist wohl der am meisten gehegte Wunsch von Menschen in aller Welt. Ein Liebeszauber verringert dabei lediglich das Risiko, das man bei der Suche nach der perfekten Liebe eingeht.

Liebeszauber sind weder kontrollierend noch manipulativ oder böse.

Viele Menschen glauben, dass eine Person durch einen Liebeszauber hypnotisiert und von der Person kontrolliert wird, die den Zauber ausgesprochen hat, so dass sie jetzt alles tut, was diese Person wünscht. Doch das ist falsch – Liebesrituale sind alles andere als manipulativ und böse.

Die Magie der Liebe ist die ‘freundlichste’ Art der Magie, die überhaupt existiert. Sie trägt dazu bei, Liebe und Glück in das Leben der Menschen zu bringen. Das geschieht nicht durch hinterhältige Taktiken wie beispielsweise Einmischung in den freien Willen einer Person, so dass diese praktisch gewaltsam dazu gebracht wird, sich in dich zu verlieben. Nein, so funktionieren Liebeszauber nicht!

Was Liebeszauber können und was sie nicht können

Liebeszauber sind nicht in der Lage, jemanden einfach mal so dazu zu bringen, sich in eine bestimmte Person zu verlieben. Sie geben niemandem einfach so irgendwelche Gefühle ein. Sie funktionieren, indem sie bereits vorhandene Gefühle verstärken, die eine Person hat, die sie bisher aber nicht wahrgenommen oder verleugnet hat. Es gibt viele Faktoren im Leben (Stress, negative Einflüsse, geringes Selbstwertgefühl, negative Menschen…), die dazu führen können, dass man Gefühle, die man für jemanden hegt, tief in seinem Herzen vergräbt. Zauber verhelfen diesen Gefühlen ans Tageslicht, wohin sie gehören. Sie arbeiten nicht gegen den Willen der betreffenden Person und fügen damit niemandem Schaden zu.

Damit ein Liebeszauber wie gewünscht wirken kann, sind drei wichtige Faktoren nötig:  Aufrichtigkeit, Ehrlichkeit und Wahrheit. Wenn jemand einen Liebeszauber aussprechen möchte, um eine andere Person damit für sich zu gewinnen, muss er oder sie diese andere Person wirklich lieben und den tiefen Wunsch hegen, das diese Liebe erwidert wird. Es könnte allerdings einiger Anstrengungen bedürfen, damit die andere Person erkennt, wie viel sie oder er dir bedeutet. Zauber können bewirken, dass jemand deine Liebe erkennt und zu schätzen lernt, indem sie negative Einflüsse, Stress und alle möglichen anderen Hindernisse beiseite schieben.

Damit Magie funktionieren kann, musst du ehrlich sein und zeigen, dass du an sie glaubst. Die Wirkung der Zauber basiert auf dem Gesetz der Anziehung. Dieses besagt, dass jeder Gedanke Energie ist. Wird diese Energie ins Universum entlassen, reflektiert sie die gleiche Art der Energie zu dir zurück. Deshalb ist es wichtig, positiv zu denken und zu fühlen und nur Positives zu visualisieren. Damit magische Zaubersprüche wirken können, sind sie in großem Maße auf die von dir abgegebene Energie angewiesen.

Liebeszauber haben eine große Macht – eine positive Macht. Ein Liebesritual hilft dir, dein inneres Selbst zu erreichen, was unter normalen Umständen nicht möglich ist. Doch damit Liebe erkannt werden kann, muss dieses höhere Selbst in dir erreicht werden.

Und was hat das mit Manipulation zu tun? Alle Meinungen bezüglich des manipulativen und bösen Wesens von Liebeszaubern stammen von ignoranten und zynischen Menschen, die sich ihre Theorie gebildet haben, ohne sich zu bemühen, die Wahrheit herauszufinden.

Wenn Zauber ‘manipulativ’ sind, was ist dann bitte Flirten? Was ist es, wenn man Make-up auflegt und schicke Klamotten anzieht, um jemanden zu beeindrucken? Selbst das wäre dann manipulativ – oder? Um etwas zu erreichen, was du möchtest, musst du bereit sein, etwas dafür zu tun und dich zu bemühen. Das heißt: Du bemühst dich aufrichtig und von Herzen, und die Magie hilft dir lediglich, das zu bekommen, was du verdienst und was richtig ist. Nachdem du das weißt, kannst du ganz beruhigt sein – es ist nichts Falsches daran, die Hilfe von Magie in Anspruch zu nehmen und Zauber auszusprechen.

 

%d bloggers like this: